2019

(Kopie 1)

Weitere Veranstaltungen folgen hier in Kürze.

23.09.2019 | Fishbowl-Diskussion | Heidelberg

Back to the Future: „Wie wird autonomes Fahren unseren Alltag verändern?“

Die Technik macht es möglich und international steht die Planung einer der großen Veränderungen der Welt bevor: das autonome Fahren. Die Visionen von fließendem Verkehr, deutlich verbesserter Pünktlichkeit der Busse und Bahnen, mehr Sicherheit auf den Straßen, Fahren von blinden Menschen ohne Angewiesenheit auf fremde Hilfe und vielen weiteren positi­ ven Aspekten für die Gesellschaft sowie die Wirtschaft sollen bald Wirklichkeit werden. Die Chancen dieser automatisierten Zukunft, aber auch die möglichen Risiken sollen aufgezeigt wer­ den. Dazu werden Experten aus der Wissenschaft, der Wirtschaft und der Politik eingeladen, um gemeinsam zu diskutieren.

×

Zeit:  (vorläufig) 18:00 Uhr

Ort:  Zentrum für Kunst und Medien (ZKM), Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe

Kontakt:   | hadw@hadw-bw.de

Weitere Informationen

28.09.2019 | Tagung | Heidelberg

Objektive Berichte? Leopold Mozarts Aufzeichnungen über südwestdeutsche Hofkapellen

Anlässlich des 300. Geburtstags von Leopold Mozart veranstaltet die Forschungsstelle „Südwestdeutsche Hofmusik“ der Hei­delberger Akademie der Wissenschaften eine Tagung, bei der Leopold Mozarts Aufzeichnungen über die Hofkapellen im Süd­ westen Deutschlands kritisch betrachtet werden sollen. Im Fokus stehen dabei die Residenzen Mannheim/Schwetzingen, Stuttgart, Bruchsal und Donaueschingen.

×

Zeit:  09:00 Uhr

Ort:  Palais Hirsch, Schloßplatz 2, 68723 Schwetzingen

Kontakt:   | hadw@hadw-bw.de

Weitere Informationen

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014