Zum Hauptinhalt springen

Beeindruckende und unerwartete Zahlen rund ums Akademienprogramm

Über 52 Wochen stellen wir anhand beeindruckender, informativer oder unerwarteter Zahlen Projekte und Neuigkeiten rund um unser Akademienprogramm vor und bringen Ihnen damit die Eigenheiten dieses besonderen Forschungsprogramms, seine vielfältigen Projekte und die einzigartige Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Erschließung, Sicherung und Vergegenwärtigung weltweiter kultureller Überlieferungen näher. Hier und auf allen unseren Social-Media-Kanälen!

Zahl der Woche

Scan einer Schrift

27 Kapitel

27 Kapitel und eine Einleitung umfasst die „Maitrisimit“, ein religiöser Text in altuigurischer Sprache, der das Leben und Wirken des zukünftigen Buddha Maitreya und auch die Jahrmillionen dauernde Folge von Wiedergeburten aller Lebewesen beschreibt.…

Weiterlesen
Porträtgemälde

40 Jahre ohne Robert

Zu ihrer Zeit galten Sie als das Traumpaar der Musik: Clara und Robert Schumann. Clara, die begnadete Pianistin und Robert, der zunehmend erfolgreiche Komponist, aber auch scharfzüngige und rebellische Musikliterat.

Weiterlesen
Zeichnung mit Spinnenmonster

1815 Beginn der wissenschaftlichen Edition aller antiken griechischen Inschriften

Die „Inscriptiones Graecae“ sind das älteste Forschungsprojekt aller deutschen und europäischen Akademien und werden heute von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften betreut.

Weiterlesen
Bildschirme und Personen

730.082.677.672.551 Bytes

730.082.677.672.551 ist die Zahl der Bytes, die das DGS-Korpus-Projekt an Primärdaten (Videos) im Forschungsdatenrepositorium der Universität Hamburg gespeichert hat. Das DGS-Korpus-Projekt ist ein Langzeitprojekt der Akademie der Wissenschaften in…

Weiterlesen
Relief mit Buddha

33 Götter und der Buddha

Vom 1. Jh. v. Chr. bis zum 4. Jh. n. Chr. wurden die ältesten buddhistischen Handschriften geschrieben, verfasst in der Gandhari-Sprache und Kharosthi-Schrift. Das Projekt „Frühbuddhistische Handschriften aus Gandhara“ der Bayerischen Akademie der…

Weiterlesen
Historisches Porträtfoto (schwarzweiß)

6 Bände

Sechs umfangreiche Bände umfasst der „Nietzsche-Kommentar“ der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, der die Werke des Philosophen in ihrem geistes- und kulturgeschichtlichen Kontext erschließt und damit eine neue Basis für das Verständnis von…

Weiterlesen
bunte Weltkarte im Aquarellstil

8 fremdsprachliche Wörterbücher

Acht der 17 Wörterbücher, die derzeit im Rahmen des Akademienprogramms entstehen, sind fremdsprachliche Wörterbücher.

Weiterlesen
Stein mit Runenschrift auf Wiese

59 Schriftzeichen

59 – Das ist die Zahl der runischen und kyrillischen Schriftzeichen, die auf drei Objekten aus dem Gebiet der heutigen Ukraine belegt sind.

Weiterlesen
Webseiten-Screenshot mit Wenkerbogenausschnitt und Übersetzung

57.613 Wenkerbogen

Eine Vollerhebung der sprachlichen Vielfalt im deutschen Sprachraum – das machte sich Georg Wenker im 19. Jahrhundert zu seiner Lebensaufgabe. Dafür druckte er 40 sorgfältig konstruierte Sätze auf Papierbogen und versendete diese an Schulen, deren…

Weiterlesen
Doppelseite eines Tagebucheintrags (Ausschnitt)

57 Jahre Tagebuchaufzeichnungen

Rund 10 Prozent von Goethes literarischem Nachlass machen seine Tagebücher aus. Über einen Zeitraum von 57 Jahren bilanzierte Goethe in dieser Reflexionsform Erlebtes sowie das eigene Tun, Kommunizieren, Schreiben und Forschen.

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de