Zum Hauptinhalt springen
Eine Podiumsdiskussion in einem großen Saal.
Themenkonferenz

Mittelalter im Fokus

12.09.2019

München

Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Bayerische Akademie der Wissenschaften

09:00 bis 19:30 Uhr

Die Veranstaltung richtet den Blick auf Chancen und Perspektiven des Akademienprogramms für die mediävistische Forschung im 21. Jahrhundert. Mit Vorträgen, Diskussions- und Workshop-Formaten bietet sie eine Plattform zum gegenseitigen Kennenlernen, zum Austausch von Desiderata, zum Vernetzen von Ideen und zum „Weiterdenken“ dieser Förderprogrammlinie aus Sicht der Mediävistik.

Im Vorfeld der Konferenz stellen fünf Projekte ihre Arbeit und ihre Zukunftsperspektiven in einem Video vor: Mittelalter im Fokus: Fünf Projekte stellen sich vor

Ort: Bayerische Akademie der Wissenschaften,  Alfons-Goppel-Str. 11 (in der Residenz), 80539 München


Weitere Veranstaltungen

21.05.2019

Visualisierung in (digitalen) Editionen

Düsseldorf | AWK-NRW | 09:30 Uhr

Digitale Editionen beruhen auf großen und komplexen Datenbeständen. Bei ihren digitalen Publikationsformen handelt es sich um visuelle Darstellungen, die sich unter verschiedenen Aspekten betrachten lassen: (1.) als…

Weiterlesen
11.06.2019

Digital Humanities im Kontext: Forschungsdaten, Infrastrukturen und Communities

Hamburg | AWHH, SAW Leipzig, AWK-NRW

Im Rahmen der Themenkonferenz fand am 11. Juni in Hamburg ein Workshop für Fachpublikum zum Thema „Auffindbarkeit und Referenzierbarkeit von Forschungsdaten“ statt. Abgeschlossen wurde die Konferenz mit einem…

Weiterlesen
02.09.2019 – 06.09.2019

Themenkonferenz: Epigraphik

Göttingen | BBAW und AdWG

Eine Veranstaltung der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen im Rahmen der Themenkonferenzen des Akademien-programms 2019

Weiterlesen

Kontakt

Sebastian Zwies
Leiter Koordinierung
Akademienprogramm

 

06131 / 218 528 17
sebastian.zwies@akademienunion.de

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de