Zum Hauptinhalt springen
Vortrag

Vom Schichten und Scheitern

Vortrag

05.12.2023

Berlin

Akademieflügel der Staatsbibiliothek

18:00 Uhr

Was geschah auf einer Baustelle im antiken Griechenland, wenn ein Bauunternehmer die Materialien, die für die Errichtung eines Tempels benötigt wurden, verspätet oder gar nicht lieferte? Der Bau verzögerte sich. Sodann griffen Mechanismen, um das Material anderweitig zu beschaffen und den säumigen Lieferanten zu bestrafen.

Diese und andere Probleme des antiken Bauhandwerks wie technische Fehlleistungen und sogar fatale Unglücksfälle, die ein komplettes Vorhaben zum Erliegen bringen konnten, werden uns durch Inschriften überliefert, die über Baukosten und Bauorganisation Auskunft geben, aber auch direkt Baufehler beschreiben. Der Vortrag von Sebastian Prignitz (BBAW) zeigt dies an mehreren Beispielen aus Athen, Epidauros, Didyma und Algerien auf. 

In ihrer Unmittelbarkeit wird der besondere Wert der Inschriften als direkte, zeitgenössische Berichte deutlich, die Vorgänge überliefern, die an den Monumenten selber niemals abzulesen wären. Dieser Vortrag ist der erste, von dem Akademievorhaben Inscriptiones Graecae unter dem Motto „Paradeigmata“, der beispielhaft den Wert epigraphischer Quellen für die altertumswissenschaftlichen Disziplinen Archäologie, Philologie und Alte Geschichte aufzeigt.

Eine Veranstaltung des Akademienvorhabens „Inscriptiones Graecae“.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung vor Ort oder via ZOOM ist eine Anmeldung erforderlich.

Ort: Raum 07W04, Unter den Linden 8 (Akademieflügel der Staatsbibliothek), 10117 Berlin

 


Aktuelle Veranstaltungen

Wissenschaftsjahr

Wissenschaftsjahr 2024 – Freiheit

Unter der Überschrift PERSPEKTIVE: FREIHEIT finden verschiedene Veranstaltungen der Wissenschaftsakademien an unterschiedlichsten Orten in ganz Deutschland statt. Über gesellschaftliche und politische Umbrüche hinweg waren und sind die Akademien der…

Weiterlesen
Ausstellung
07.11.2023 – 31.08.2024

Prize Papers und transatlantische Sklaverei: Ausbeutung, Leid und angetanes Unrecht

Berlin | Akademiengebäude | Montag - Freitag | ab 08:00 Uhr

Die Prize Papers geben Einblick in den Handel mit versklavten Menschen, aber auch in die Lebenssituation auf den Plantagen oder an Bord der Schiffe.

Weiterlesen
Diskussionsforum
21.03.2024 – 11.03.2025

Sind wir noch bei Sinnen?

Berlin | Akademienunion | 19:00 Uhr

„Sind wir noch bei Sinnen?" - vier Veranstaltungen zu unseren Sinnen in den multiplen Krisen unserer Zeit | Veranstaltungsreihe März 2024 - März 2025

 

Weiterlesen

Besonderes Angebot

Gerne möchten wir auf die Möglichkeit hinweisen, dass für die Anreise zu Veranstaltungen der Akademienunion unser Veranstaltungsticket bei der Deutschen Bahn genutzt werden kann. Hierüber kann ein Ticket online zu einem bundesweiten Festpreis von jedem DB-Bahnhof zur einer unserer Veranstaltungen nach Berlin gebucht werden inkl. Wir weisen Veranstaltungen explizit aus, wo eine Ticketbuchung zu diesen Konditionen möglich ist. 

Alle Informationen unter: www.akademienunion.de/veranstaltung/reisekosten

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
annette.schaefgen@akademienunion.de