Veranstaltungskalender Akademienprogramm

05.03.2019 | Jahresvortrag Mittelalterzentrum | Berlin

Religiöse Minderheiten - religiöse Mehrheiten: Erkundungen im mittelalterlichen Eurasien

Die Duldung religiöser Gruppen war in den mittelalterlichen Jahrhunderten üblich, die monoreligiöse Situation die erklärungsbedürftige Ausnahme. Was bedeutet dies für die verflochtene Geschichte Eurasiens? In welchem Verhältnis standen religiöse Abgrenzung und sozial-kulturelle Verflechtung? Zu diesen Fragen wurden neue Forschungsansätze entwickelt, die hier diskutiert und systematisiert werden.

Um Anmeldung wird gebeten.

×

Zeit:  18:00 Uhr

Ort:  Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Kontakt:   | kschroeder@bbaw.de

Weitere Informationen

15.03.2019 | Vortrag | Berlin

Alexander von Humboldt und seine Naturgemälde. Die Humboldtsche Wissenschaft

Alexander von Humboldt pflegte in seiner Wissenschaft ein komplexes Verhältnis zu deren Visualisierung. Er versuchte, bei seinem Publikum einen „Totaleindruck“ zu erzeugen und zugleich ein Verständnis für das Zusammenspiel höchst unterschiedlicher Faktoren zu erwecken. Der Vortrag des Romanisten und Akademiemitglieds Ottmar Ette geht den Wegen und Wirkungen der Humboldt’schen Versuche nach, ein Zusammendenken von Natur und Kultur buchstäblich und modellhaft vor Augen zu führen.

Um Anmeldung wird gebeten.

×

Zeit:  18:00 Uhr

Ort:  Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Kontakt:   | kschroeder@bbaw.de

Weitere Informationen

22.03.2019 | Akademie-Kolloquium: Zum 200. Todestag von Friedrich Heinrich Jacobi | Leipzig

Akademie-Kolloquium:

Am 22. März 2019 lädt das Akademie-Vorhaben Friedrich Heinrich Jacobi: Briefwechsel. Text – Kommentar – Wörterbuch Online um 11.15 Uhr herzlich zu einem Akademie-Kolloquium ein. Anlässlich des Todestages von Friedrich Heinrich Jacobi, der sich am 10. März zum 200. Mal jährt, werden zwei Vorträge gehalten, die sich mit der Edition und der ersten größeren Würdigung Jacobis nach dessen Tod befassen. Interessenten sind herzlich willkommen.

×

Zeit:  11:15 Uhr

Ort:  Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig

Kontakt:   | 

Weitere Informationen

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014