Aktuelle Ausschreibungen

  • Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz sucht für die „Digitale Akademie“ und das im Aufbau befindliche Zentrum für Digitale Musikdokumentation (ZeDiMus) eine/einen Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Forschungsdatenmanagement.
    Zur Ausschreibung
    Bewerbungsende: 30. September 2020
  • Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen sucht zum 1.1.2021 für die Forschungsstelle des Vorhabens „Die Editio critica maior des griechischen Psalters“ in Göttingen drei wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m/d).
    Zur Ausschreibung
    Bewerbungsende: 30. September 2020
  • Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Forschungsstelle des Vorhabens „Goethe‐Wörterbuch“ in Hamburg eine/n wissenschaftliche(n) Mitarbeiter/in (w/m/d).
    Zur Ausschreibung
    Bewerbungsende: 30. September 2020
  • Die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig sucht für das Akademieprojekt „Althochdeutsches Wörterbuch“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d). 
    Zur Ausschreibung
    Bewerbungsende: 11. Oktober 2020
  • 2021 nimmt die Junge Akademie wie in jedem Jahr zehn neue Mitglieder auf. Für die Zuwahl 2021 bewerben können sich engagierte und exzellente junge Wissenschaftler*innen und Künstler*innen. Die Bewerber*innen sollten für die gemeinsamen Projekte an der Schnittstelle von Wissenschaft, Kunst, Gesellschaft und Politik Freude an interdisziplinärer Arbeit mitbringen.
    Zur Ausschreibung
    Bewerbungsende: 16. November 2020
  • On the occasion of its centenary celebrations (2019), the Board of the Union Académique Internationale (UAI) has established two biennial prizes intended to reward researchers at the start of their careers who work in the humanities and social sciences. The current call honors young researchers in the following fields: linguistics, philology, sociology, law and political science. In 2021, two prizes, worth 6000 euros each, will be awarded to support research during the calendar years 2022-2023. Applications are open to researchers who are holders of a PhD awarded no earlier than 1st January 2013. The two awards are intended to be grants-in-aid to individual research scholars with a strong research record and an innovative research project with prospects of international collaboration. Further details and application forms in both English and French can be found at the
    UAI website: http://www.uai-iua.org/en/uai/awards
    Bewerbungsende: 15. Dezember 2020

     


© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014