Aktuelles



Akademien fordern Konsequenzen aus der Ebolavirus-Epidemie

Das Ebolavirus breitet sich derzeit in unerwartetem Ausmaß aus. Der Ausbruch folgt dabei nicht den aus der Vergangenheit vertrauten Mustern. Das Virus tritt mit neuer Seuchendynamik in Regionen auf, in denen es früher nicht beobachtet wurde. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, die acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften haben deshalb heute eine Stellungnahme zur Ebolavirus-Epidemie vorgelegt.

Stellungnahme


Akademientag 2014 "Wasser - Lebensgrundlage und Konfliktstoff" in München

Der diesjährige Akademientag widmet sich dem Thema "Wasser". Fragen des Managements von Wasserressourcen im 21. Jahrhundert unter Einbeziehung historischer, naturwissenschaftlicher, technischer, ingenieurwissenschaftlicher, ethisch-religiöser, philosophischer, gesellschaftswissenschaftlich-humanistischer und politischer Blickwinkel werden am 24. November 2014 von 13:00 bis 18:00 Uhr in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Straße 11, 80539 München, diskutiert. [...] mehr

Broschüre
Abendeinladung



Veranstaltungen der Unionsakademien im Wissenschaftsjahr 2014 - die digitale Gesellschaft

Die in der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften zusammengeschlossenen acht Akademien der Wissenschaften möchten Sie im Jahr 2014 mit mehreren Veranstaltungen zu Fragen der digitalen Gesellschaft - dem Thema des diesjährigen Wissenschaftsjahres des Bundesministeriums für Bildung und Forschung - einladen. Die Veranstaltungen werden an verschiedenen Orten der Bundesrepublik stattfinden, da auch die Akademien ihren Sitz in unterschiedlichen Bundesländern haben.[...] mehr

Flyer


Ausschreibungen/Stellenangebote

Ausschreibung für das Forschungsprogramm der deutschen Akademien der Wissenschaften (Akademienprogramm) für 2017 mehr

Die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften (Büro Berlin) sucht für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eine/n Volontär/in mehr

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften sucht eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter Doktorandin/Doktorand mehr

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz sucht für das Akademievorhaben "Regesta Imperii (Quellen zur Reichsgeschichte) - Regesten Heinrichs VII" eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mehr

Wissenswertes und Stellungnahmen


BMBF-Projekt "Bestandsaufnahme und Analyse geistes- und sozialwissenschaftlicher Grundlagenforschung an den europäischen Wissenschaftsakademien mehr

Akademienprojekt „Energiesysteme der Zukunft“ - Eine gemeinsame Initiative der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften acatech, der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften mehr

„Bericht zur Lage der deutschen Sprache“ - Eine Gemeinsame Initiative der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung mehr

Informationen zu Veranstaltungen von „Geisteswissenschaft im Dialog“, dem gemeinsamen Projekt der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland mehr

Die Akademienunion - Selbstdarstellung mehr

Broschüre „Wissensspeicher für die Zukunft“ - Vorstellung ausgewählter Projekte aus dem Akademienprogramm mehr

Positionspapier der Akademienunion zum EU-Forschungsrahmenprogramm 2014-2020 mehr

Open Access: Akademienforschung für allemehr

Kontakt


Den Vorstand sowie die Mitarbeiter der Mainzer Geschäftsstelle und des Berliner Büros erreichen Sie hier.

Gesamtmitgliederverzeichnis hier