Zum Hauptinhalt springen
Wissenschaftsjahr

Wissenschaftjahr 2019 – Künstliche Intelligenz

KI gilt als die  Schlüsseltechnologie der Zukunft. Die USA, China und Europa liefern sich ein Wettrennen um die besten Implementierungswege für KI. Waren sinnvolle Ergebnisse in den Anfangsjahren der KI nur an einfachen Modellen zu erzielen, so hat die Technik inzwischen rasante Fortschritte gemacht und greift in vielen Bereichen in den Alltag hinein. Was bedeuten die massiven Entwicklungen im Bereich der KI? Welche Auswirkungen haben die enormen Fortschritte im Bereich der KI für unsere Gesellschaft – für Medizin, Verkehr- und Transportwesen, Sicherheit, aber auch für andere gesellschaftliche Lebenswelten wie die Kunst? Die Entwicklungen durch KI werden vieles verändern und deshalb stellt sich neben einer technischen Herausforderung auch eine große ethische Aufgabe. Diese und weitere Fragen haben die Mitgliedsakademien in verschiedenen Dialog- und Partizipationsformaten im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2019 - Künstliche Intelligenz diskutiert.


Wissenschaftjahr 2020*21 – Bioökonomie

Das aktuelle Wissenschaftsjahr widmet sich dem Thema Bioökonomie. Knapper werdende Ressourcen und Nutzflächen bei gleichzeitig wachsender Weltbevölkerung, Klimawandel und Rückgang der Artenvielfalt – all dies sind globale Herausforderungen. Eine…

Weiterlesen

Wissenschaftjahr 2019 – Künstliche Intelligenz

Systeme und Anwendungen, die auf Künstlicher Intelligenz basieren, sind schon heute vielfach Bestandteil unseres Lebens: Industrieroboter, die schwere oder eintönige Arbeiten übernehmen oder smarte Computer, die in kurzer Zeit riesige Datenmengen…

Weiterlesen

Wissenschaftjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft

Das Wissenschaftsjahr 2018 widmete sich dem Thema Arbeitswelten der Zukunft. Durch die Digitalisierung, alternative Arbeitsmodelle und die Entwicklung künstlicher Intelligenz stehen Forschung und Zivilgesellschaft vor neuen Chancen und…

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de