2018

07.-08.11.2018 | Symposium | Mainz

Die Wiederkehr der Sklaven. Sklaverei und Abhängigkeit im Vorderen Orient und auf dem indischen Subkontinent

Die Geschichte der Sklaverei, des Menschen als Eigentum oder sein Besitz durch Gewalt und Ausbeutung, ist global und war niemals auf die klassische Antike und den transatlantischen Menschenhandel beschränkt. Das Symposium nimmt zwei Großregionen, die historisch vielfältige Verbindungen miteinander haben, in den Blick: den Vorderen Orient und den indischen Subkontinent. Es wird diskutiert, welche historischen Ursprünge Strukturen der Sklaverei in diesen Regionen haben und wie diese bis heute nachwirken. Damit schließt das Symposium mit seinen Fragestellungen an das seit 60 Jahren laufende, inzwischen abgeschlossene Projekt ›Forschungen zur antiken Sklaverei‹ der Akademie der Wissenschaft und der Literatur | Mainz an.

×

Zeit: 

Ort:  Akademie der Wissenschaften und der Literatur| Mainz, Geschwister-Scholl-Str. 2, 55131 Mainz

Kontakt:   | petra.plaettner@adwmainz.de

Weitere Informationen

13.11.2018 | Öffentliche Veranstaltung | München

Science Slam: Arbeitswelten der Zukunft

Weitere Informationen folgen.

×

Zeit:  20:30 Uhr

Ort:  Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Straße 11, 80539 München, Plenarsaal, 1. Stock

Kontakt:   | 

Weitere Informationen

30.11.2018 | Festveranstaltung | Berlin

Einsteintag 2018

Die Festsitzung zum Einsteintag in der Landeshauptstadt Potsdam ist eine der beiden zentralen jährlichen Festveranstaltungen der Akademie.

×

Zeit:  19:00 Uhr

Ort:  Nikolaisaal Potsdam, Wilhelm-Staab-Straße 10–11, 14467 Potsdam

Kontakt:   | festsitzung@bbaw.de

Weitere Informationen

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014