2018

01.06.2018 | Buchpräsentation | Berlin

Europa - Unsere Geschichte

Was verstehen wir unter Europa (und zwar im vollen Sinne des Wortes, ohne Reduzierung auf die E.U.)? Was bedeutet die "Gegenwart der Vergangenheit" unter den heutigen Europäern? Haben wir als Europäer gemeinsame oder nur "geteilte" bzw. gegensäztliche Erinnerungen? Auf diese Fragen will die Vorstellung und Diskussion des von Etienne François und Thomas Serrier herausgegeben Buchs "Europa - notre histoire" (Paris 2017) beitragen. In Kooperation mit dem Centre Marc Bloch und der Europa-Universität Viadrina.
Um Anmeldung wird gebeten.

×

Zeit:  18:00 Uhr

Ort:  Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Kontakt:   | kschroeder@bbaw.de

Weitere Informationen

03.06.2018 | Welterbetag 2018 | Berlin

Grünes Welterbe. Potsdam und die historischen Gärten

Das Programm stützt sich auf Forschungen der Arbeitsgruppe „Historische Gärten im Klimawandel“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Sie widmet sich der Herausforderung, wie historische Gärten, Parkanlagen und Kulturlandschaften, die als denkmalgeschützte Kulturgüter wertvolle Zeugnisse unserer Zivilisation sind, unter veränderten klimatischen Bedingungen zukünftig fachgerecht bewahrt werden können.

×

Zeit:  15:00 Uhr

Ort:  Landschaftspark Babelsberg

Kontakt:   | kschroeder@bbaw.de

Weitere Informationen

11.06.2018 | Akademientag | Berlin

Geisteswissenschaften 3.0: Vergegenwärtigung des kulturellen Welterbes

Am Akademientag, der Gemeinschaftsveranstaltung der acht in der Akademienunion zusammengeschlossenen Akademien, diskutieren Expertinnen und Experten aus den Akademien in Vortrags- und Diskussionsrunden, wie die Digitalisierung der geisteswissenschaftlichen Forschung neue Wege eröffnet, Kulturerbe zu bewahren, zu retten und neu zugänglich zu machen. Darüber hinaus gibt eine Projektstraße mit Ausstellungen von 20 Forschungsprojekten aus dem Akademienprogramm spannende Einblicke in die Forschungsarbeit der Akademien.

×

Zeit:  12:00 Uhr

Ort:  Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Kontakt:  030 325 98 73 70 | schaefgen@bbaw.de

Weitere Informationen

12.-15.06.2018 | Internationaler Winckelmann-Kongress | Mainz

›Kunst und Freiheit‹

Anlässlich der Winckelmann-Jubiläen 2017/2018 organisieren die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz und die Winckelmann-Gesellschaft vom 13. bis 16. Juni 2018 eine internationale Tagung in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt in Berlin zum Thema:„Kunst und Freiheit: Genese und Wirkung eines von Johann Joachim Winckelmann konstruierten Zusammenhangs“.

×

Zeit:  09:00 Uhr

Ort:  Landesvertretung von Sachsen-Anhalt, Luisenstraße 18, 10117 Berlin

Kontakt:   | 

Weitere Informationen

14.06.2018 | Akademievorlesung 2018 "Energieeffizienz" | Hamburg

Sichere Stromversorgung bei zunehmenden Anteilen einer Wind- und Solarstromerzeugung

Aus Umwelt- und Klimaschutzgründen hat die Stromerzeugung aus Windkraft und Solarstrahlung in den letzten zwei Jahrzehnten immer mehr an energiewirtschaftlicher Bedeutung gewonnen. Nimmt die Politik ihre selbst gesteckten Ziele ernst, wird diese Entwicklung in den kommenden Jahren weitergehen. Infolge des dadurch ansteigenden Anteils einer fluktuierenden Stromerzeugung muss unser Stromversorgungssystem zunehmend weiterentwickelt werden, wenn auch zukünftig eine sichere Versorgung Deutschlands gewährleistet sein soll. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel dieses Vortrages, die sich abzeichnenden Entwicklungen im deutschen Stromversorgungssystem zu analysieren und wesentliche Herausforderungen zu identifizieren. Ausgehend davon werden dann wichtige Handlungsfelder aufgezeigt und denkbare Lösungsansätze und -konzepte diskutiert.
Um Anmeldung wird gebeten.

×

Zeit:  19:00 Uhr

Ort:  Baseler Hof Säle, Esplanada 15, 20354 Hamburg

Kontakt:  040/42948669-0 | veranstaltungen@awhamburg.de

Weitere Informationen

22.06.2018 | Tagesprogramm | Leipzig

Lange Nacht der Wissenschaften 2018

Die SAW bietet zur Langen Nacht der Wissenschaften ein abwechslungsreiches Programm. Die Besucher bekommen Einblicke in die aktuelle Arbeit von Akademieprojekten und können diese mit allen Sinnen erleben: Musikalische Klangwelten bietet ein Gesprächskonzert der Leipziger Ausgabe der Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Geschmackserlebnisse verspricht ein Workshop im Kräutersalzmischen und Wissenswertes für Augen und Ohren gibt es in Vorträgen, Führungen und Ausstellungen zu entdecken.

×

Zeit:  18:00 Uhr

Ort:  Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig

Kontakt:   | 

Weitere Informationen

25.06.2018 | Podiumsdiskussion | München

Krise der Wissenschaft? - Wahrheitssuche zwischen Skepsis und Vertrauen

Die Wissenschaft in Deutschland genießt nach wie vor großes Vertrauen in der Bevölkerung. Allerdings mehren sich Befürchtungen, dass das Vertrauen schwinden könnte. In vielen Ländern ist der Populismus auf dem Vormarsch. Fakten werden ignoriert oder zugunsten bestimmter Meinungen zurechtgebogen. Wie kann sich Wissenschaft glaubwürdig gegenüber „alternativen Fakten“ positionieren? Wissenschaftliches Wissen ist immer vorläufig. Wissenschaft besteht darin, Wissen in einem rationalen Verfahren zu überprüfen, zu widerlegen oder zu ergänzen. Wissenschaftliche Fakten sind also nicht alternativlos. Gerade die prinzipielle Skepsis ist ihre Stärke. Wie viel Überzeugungskraft hat wissenschaftliches Wissen im Widerstreit mit anderen Weltsichten?

×

Zeit:  19:00 Uhr

Ort:  Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Straße 11, 80539 München, Plenarsaal, 1. Stock

Kontakt:   | 

Weitere Informationen

26.06.2018 | Preisverleihung | Berlin

DIGITAL-HUMANITIES-PREIS 2018

Der Interdisziplinäre Forschungsverbund Digital Humanities in Berlin (if|DH|b) ist das Forum zur Bündelung und Stärkung der Berliner Forschungsinfrastruktur im Bereich Digital Humanities (DH). Universitäten, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Archive oder Bibliotheken arbeiten im if|DH|b zusammen mit dem Ziel, Leistungen und Kompetenzen auf dem Gebiet der Digital Humanities am Standort Berlin sichtbar zu machen sowie ein Konzept für die nachhaltige Verankerung der Digital Humanities in Forschung und Lehre als Teil der exzellenten geisteswissenschaftlichen Landschaft Berlins zu erarbeiten.
Um Anmeldung wird gebeten.

×

Zeit:  17:30 Uhr

Ort:  Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Kontakt:   | axel-wolfgang.kahl@bbaw.de

Weitere Informationen

26.06.2018 | Gesprächsabend | München

Wo bleibt mein Europa?

Zehn Jahre nach dem Ausbruch der Finanzkrise ist Südeuropa noch immer nicht zur Ruhe gekommen. Der französische Präsident Macron wirbt für eine Transfer- und Haftungsunion. Aber schafft die Ausweitung der Gemeinschaftshaftung wirklich Frieden in Europa? Welche Reformen braucht Europa, damit es wieder prosperieren kann? Die Europafrage ist nur eines der großen Themen, die den Volkswirt Hans-Werner Sinn umtreiben. Viele wirtschafts- und sozialpolitische Debatten hat er in Deutschland und Europa angestoßen und damit die Politik beeinflusst: von der Wiedervereinigung und dem Umbau des Sozialstaates bis hin zur Energie- und Klimapolitik. Stets bezieht er klar und öffentlich Stellung. Wer aber ist dieser Mann? Warum studierte er, der selbst aus bescheidenen Verhältnissen stammt, Volkswirtschaftslehre? Welches Ziel hatte er damals vor Augen, und welches verfolgt er heute? Worin sieht er seine Aufgabe als Wissenschaftler? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert nicht nur seine kürzlich erschienene Autobiographie „Auf der Suche nach der Wahrheit“ – interessante Einblicke verspricht auch der Gesprächsabend in der Akademie.

×

Zeit:  20:00 Uhr

Ort:  Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Straße 11, 80539 München, Plenarsaal, 1. Stock

Kontakt:   | 

Weitere Informationen

30.06.2018 | Festveranstaltung | Berlin

Leibniztag 2018

Beim alljährlichen Leibniztag werden die höchsten und wichtigsten Auszeichnungen der Akademie verliehen. Für den Festvortrag lädt die Akademie alljährlich herausragende Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft ein.

×

Zeit:  10:00 Uhr

Ort:  Konzerthaus am Gendarmenmarkt

Kontakt:   | kschroeder@bbaw.de

Weitere Informationen

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014