Zum Hauptinhalt springen
Workshop

Workshop „Geisteswissenschaftliche Forschungsdaten“ der AG eHumanities

Workshop für Projekt- und Akademiemitarbeitende

10.11.2022 – 11.11.2022

Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Boltzmannstraße 1

85748 Garching

11:30 Uhr

Die AG „eHumanities“ veranstaltet einmal im Jahr an einer der Mitgliedsakademien der Akademienunion einen zweitägigen Workshop, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Projekten jeweils zu einem anderen Thema des elektronischen Publizierens auf den neuesten Stand zu bringen. Zusätzlich gibt es Arbeitstreffen zu einzelnen technischen und methodischen Fragen, bei denen die jeweiligen Praktiken aufeinander abgestimmt und konkrete technische Lösungen vorangetrieben werden sollen.

Das Thema des diesjährigen Workshops der AG eHumanities der Akademienunion sind „Geisteswissenschaftliche Forschungsdaten“. Ein wesentlicher Bestandteil des Workshops sind „Werkstattberichte“, die sowohl aus den Forschungsprojekten als auch den Technik-Abteilungen der Akademien erfolgen werden. Der Workshop geht auf alle Fragen rund um das Thema "Forschungsdaten" ein:

- Datenformate
- Datenqualität, Datenkonvertierung und Datenaufbereitung
- Quelldaten
- Intermediär- und Ergebnisdaten
- Verknüpfung und Infrastrukturen

 

Für weitere Informationen zum Workshop stehen Frau Theresa Lang (Theresa.Lang@badw-muenchen.de) und Frau Nicole Stemmer (nicole.stemmer@akademienunion.de) zur Verfügung.


Aktuelle Veranstaltungen

Wissenschaftsjahr

Wissenschaftsjahr 2024 – Freiheit

Die Wissenschaftsakademien sind der Freiheit seit jeher verpflichtet: Über gesellschaftliche und politische Umbrüche hinweg waren und sind sie wichtige Stützen einer Entwicklung hin zum Ideal der Wissenschaftsfreiheit in Deutschland. Als Akteure der…

Weiterlesen
Ausstellung
07.11.2023 – 31.03.2024

Prize Papers und transatlantische Sklaverei: Ausbeutung, Leid und angetanes Unrecht

Berlin | Akademienunion | 11:00 Uhr

Die Prize Papers geben Einblick in den Handel mit versklavten Menschen, aber auch in die Lebenssituation auf den Plantagen oder an Bord der Schiffe.

Weiterlesen
Podiumsgespräch
11.03.2024

Zensur als Aufklärung?

Berlin | BBAW | 18:00 Uhr

Ist Zensur immer schlecht? Oder kann Zensur die Essenz eines Textes schützen, zum Beispiel durch das Entfernen rassistischer oder sexistischer Passagen? Wo liegt die Grenze zwischen Zensur und anderen Texteingriffen?

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
annette.schaefgen@akademienunion.de