Zum Hauptinhalt springen
Festveranstaltung

Virtuelle Vernissage zu digitaler Ausstellung über den Stein von Rosette

15.12.2020

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

15.12., 17:00 bis 18:15 Uhr

Die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig lädt am 15. Dezember 2020 um 17 Uhr zur virtuellen Vernissage ein. Dr. Franziska Naether vom KompetenzwerkD  hat mit innovativen Werkzeugen die digitale Ausstellung „Der Stein von Rosette und die Entzifferung des Ägyptischen“ konzipiert und umgesetzt, die nun im Rahmen einer digitalen Ausstellungsführung eröffnet wird.

Die Ausstellung beruht auf Forschungen des Projekts "Digital Rosetta Stone", welches an der Universität Leipzig angesiedelt ist. Dr. Naether arbeitete dort bis 2019 gemeinsam mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der Ägyptologie und Informatik an der Erforschung und digitalen Verfügbarmachung dieses antiken Artefakts. Aus den bisher gewonnen Erkenntnissen sowie den im Projekt entstandenen hochauflösenden 3D-Grafiken hat sie im Rahmen ihrer Tätigkeit am KompetenzwerkD eine digitale Ausstellung entwickelt. Im Rahmen der Vernissage wird Dr. Franziska Naether mit einer Einführung zum antiken Ägypten sowie der Geschichte der berühmten Steintafel beginnen, die maßgeblich zur Entschlüsselung der ägyptischen Hieroglyphen beitrug. Anschließend wird sie eine Führung durch die digitale Ausstellung geben und im Anschluss ist Zeit für Gespräche.

Wir freuen uns, Sie bei der digitalen Vernissage zu begrüßen, die Sie von zu Hause erleben können. Greifen Sie zu einem Getränk Ihrer Wahl und freuen Sie sich auf spannende Einblicke.

Einen ersten Blick auf die Ausstellung werfen können Sie hier: www.ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/stein-von-rosette

Bitte benutzen Sie zur Teilnahme an der Veranstaltung folgenden Link: https://cloud.saw-leipzig.de/apps/bbb/b/FyedSs44ajY5zQCM (Sie können den Raum am 15. Dezember ab 16:45 Uhr betreten.)


Aktuelle Veranstaltungen

11.02.2021

Corona-Gespräch IV – „Wie steht es um das Verhältnis der Geschlechter in der Krise?“

Berlin | BBAW | 18:00 Uhr

Der Lockdown führt dazu, dass sich längst überholt geglaubte Strukturen im Verhältnis der Geschlechter neu etablieren. Warum das so ist, darüber diskutiert Jutta Allmendinger mit Jule Specht und Karamba Diaby, MdB…

Weiterlesen
03.03.2021

Mittagssalon… mit Jean-Philippe Baratier

Berlin | BBAW | 12:00 Uhr

Eine Feier anlässlich des 300. Geburtstags des jüngsten Mitglieds der Akademie.

 

Weiterlesen
23.03.2021

Corona-Gespräch V – „Wie hat sich das Verhältnis von Virtualität und Präsenz in der Krise gewandelt?“

Berlin | BBAW | 18:00 Uhr

Die Corona-Krise hat die digitale Transformation beschleunigt. Wie steht es um die Qualität unseres Zusammenlebens, wenn es im digitalen Raum stattfindet? Darüber diskutieren Julika Griem, Eva Geulen und Claus Pias mit…

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de