Zum Hauptinhalt springen
Vortrag

Sternexplosionen und Sternleichen: Neue Beobachtungen von eROSITA

Vortragsreihe zu „eROSITA: Das heiße Universum und die Dunkle Energie"

02.12.2021

Hamburg

Akademie der Wissenschaften in Hamburg

02.12.

Wenn ein Stern wie unsere Sonne sein Leben beendet, fällt sein innerster Kern in sich zusammen und bildet ein viel kleineres Objekt mit sehr hoher Dichte, einen sogenannten Weißen Zwerg. Andere Sterne mit größerer Masse als unsere Sonne werden am Ende ihres Lebens zu Neutronensternen oder Schwarzen Löchern und verursachen dabei eine gewaltige Explosion, die die Astronomen als Supernova bezeichnen. Nach einer Supernova verbleibt ein sogenannter Supernova-Überrest, der sich mit einer sehr hohen Geschwindigkeit in den interstellaren Raum ausdehnt.

In ihrem Vortrag präsentiert Manami Sasaki neue Beobachtungen von Weißen Zwergen, Neutronensternen, Schwarzen Löchern und Supernova-Überresten in unserer Milchstraße und ihren Nachbargalaxien und berichtet von den neuesten eROSITA-Beobachtungen dieser Sternleichen.

Manami Sasaki ist Professorin für Multiwellenlängenastronomie an der Dr. Karl Remeis Sternwarte, dem Astronomischen Institut der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg. Nach dem Studium der Physik an der Universität Heidelberg und der Promotion in Astronomie an der Ludwig-Maximilian-Universität München/Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik war sie am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics in USA und Eberhard Karls Universität Tübingen tätig, bevor sie 2016 zur Universität Erlangen-Nürnberg wechselte. Sie beschäftigt sich mit Studien zum interstellaren Medium und Populationen von astronomischen Objekten in Galaxien. Sie ist Senior Member des eROSITA-Konsortiums.

Die Vortragsreihe findet in Kooperation mit dem Planetarium Hamburg statt.

Tickets zu je 6,50 Euro können Sie ab Oktober 2021 hier buchen: https://www.planetarium-hamburg.de/de/spielplan 

Informationen zu den im Planetarium geltenden Sicherheits- und Hygieneregeln finden Sie hier: https://www.planetarium-hamburg.de/de/besucherinformation 

Es gelten die 2 G-Regeln.

 

Ort: Planetarium Hamburg, Linnering 1 (Stadtpark), 22299 Hamburg


Aktuelle Veranstaltungen

Diskussionsforum
31.08.2021 – 15.11.2022

Veranstaltungsreihe „Menschwerdung – Was macht uns aus?“

Berlin | Veranstaltungsreihe August 2021 – November 2022

Wie werden wir zu denjenigen, die wir sind? In welchen Zusammenhängen entwickelt, konstituiert und vollzieht sich menschliches Leben? Und was ist es, das uns Menschen ausmacht? In der…

Weiterlesen
Vortrag
01.09.2022

Gedenkkolloquium zum 100. Geburtstag von Herbert Beckert

Leipzig | SAW | 15:00 Uhr

Am 1. September 2022 findet um 15 Uhr ein Gedenkkolloquium zum 100. Geburtstag des ehemaligen Mathematikers und Akademiemitglieds Prof. Dr. Herbert Beckert in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig statt.…

Weiterlesen
Vortrag
07.09.2022

Mittagssalon – Vom Islam zum Islamismus: Hasan al-Banna und die Muslimbrüder

Berlin | BBAW | 12:00 Uhr

Heute ist die Muslimbruderschaft weltweit präsent und hoch umstritten; vielen gilt sie als Speerspitze einer radikal antiwestlichen Strömung. Aber was war radikal an dem charismatischen Volksschullehrer und Erfinder des…

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de