Zum Hauptinhalt springen
Diskussionsforum

Menschliches Bewusstsein und Künstliche Intelligenz – eine grenzüberschreitende Beziehung?

Fishbowl

15.03.2022

19.00 Uhr

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Die Frage, wodurch sich menschliches Bewusstsein auszeichnet, gewinnt angesichts der Entwicklungen auf dem Feld der Künstlichen Intelligenz besondere Brisanz. Wie lässt sich künstliche Intelligenz von menschlicher Intelligenz abgrenzen? Kann ein selbstlernendes System ein Bewusstsein entwickeln? Lernen wir in der Interaktion mit Maschinen Neues über unser Mensch-Sein und welche ethischen Fragen werden dabei aufgeworfen? Wie verhält es sich mit der Beziehung zwischen Mensch und Künstlicher Intelligenz, wenn Emotionen ins Spiel kommen?

 

Gäste

Prof. Dr. med. Katrin Amunts 
Hirnforscherin, Direktorin des C. & O. Vogt-Instituts für Hirnforschung (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) und des Instituts für Neurowissenschaften und Medizin - Strukturelle und funktionelle Organisation des Gehirns (Forschungszentrum Jülich), Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste

Prof. Dr. Catrin Misselhorn
Philosophin (Georg-August-Universität Göttingen)

Damjanski 
Künstler

Moderation: Lisa Ruhfus


Aktuelle Veranstaltungen

28.09.2021 – 01.10.2021

Internationale Tagung in Sofia vom 28. September bis zum 1. Oktober 2021

Sofia | AdWG

In Kooperation mit der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften veranstaltet die Göttinger Akademie die internationale Tagung "Byzantinistik und byzantinisches Recht im Kontext der internationalen Rechtsgeschichte"

Weiterlesen
06.10.2021 – 08.10.2021

Translation, Interpretation, Adaptation - Music Between Latin America and Europe, 1920 to 2020

Heidelberg | HAdW

Die Tagung möchte den Dialog zwischen Translations-, Lateinamerika- und Musikforschung initiieren, um auch für die historisch orientierte Musikwissenschaft die Verwendung des Begriffs „(Kulturelle) Übersetzung“ zu diskutieren und…

Weiterlesen
14.10.2021

Vortrag: "Bildung" in Natur und Kultur um 1800

Göttingen | AdWG | 18:15 Uhr

Der Wissenschaftshistoriker Dietrich v. Engelhardt wird am Donnerstag, dem 14. Oktober 2021, um 18.15 Uhr den öffentlichen Vortrag „Bildung“ in Natur und Kultur um 1800 halten.

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de