Zum Hauptinhalt springen
Vortrag

Immanuel Kant 1724-2024 – ein europäischer Denker

Buchpräsentation

27.06.2022

Berlin

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

18:00 Uhr

Am 22. April 2024 jährt sich der Geburtstag von Immanuel Kant zum dreihundertsten Mal.

Der Philosoph aus Königsberg, dem heutigen Kaliningrad, hat weit über seine Zeit und über Europa hinaus die neuzeitliche Philosophie sowie epistemische, ethische, rechtliche und humane Vorstellungen in vielen Gesellschaften und Kulturen geprägt.

Von der großen Wertschätzung Kants zeugt die anhaltende weltweite Auseinandersetzung mit seinem Werk. Diesem, der darin begründeten Transzendentalphilosophie und dem mit ihr verknüpften Methodenbewusstsein verdanken wir Instrumente von allerhöchster Qualität für jegliches Denken und Aufklären heute und in Zukunft.

Das vorgelegte Buch macht unter anderem mit Blick auf die Herausforderungen, vor denen Europa und die Welt im 21. Jahrhundert stehen, deutlich, dass die Gedanken der Aufklärung, primär in Gestalt der kritischen Philosophie, heute aktueller sind denn je. Es behandelt Leben, Werk und Wirkung Kants als Ergebnis interdisziplinärer Zusammenarbeit. Mit einer Fülle an Abbildungen wird ein Akzent auf den Zusammenklang von Kunst und Philosophie gelegt und gezeigt, wie sich auch die Bildende Kunst von Kant inspirieren ließ; dabei richten sich die enthaltenen Texte an ein größeres interessiertes Publikum. Mit der öffentlichen Buchpräsentation kommt das Projekt dieser neuartigen Vermittlung eines Klassikers der Philosophie zu einem feierlichen Abschluss.

Eine Veranstaltung der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE).

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung bis zum 22. Juni erforderlich.

Ort: Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin


Aktuelle Veranstaltungen

Vortrag
28.06.2022

Feme, Fehde, fern vom Reich? Westfalen am Ende des Spätmittelalters

Berlin | BBAW | 18:00 Uhr

Westfalen und der benachbarte Niederrhein lagen fernab, wenn man als Reichsmittelpunkt den Hof des Kaisers und die herrschernahen Gebiete Süddeutschlands begreift. Doch die Landschaften im Nordwesten waren gleichwohl…

Weiterlesen
Workshop
07.07.2022

Ägypten in der frühneuzeitlichen antiquarischen Bildwelt

Berlin | Online | 16:00 Uhr

Anlässlich der diesjährigen Jubiläen wichtiger Meilensteine der jüngeren Ägyptenrezeption widmet das Akademienvorhaben „Antiquitatum Thesaurus“ im Sommersemester 2022 drei digitale Workshops der Wahrnehmung des Landes am…

Weiterlesen
Akademientag
06.10.2022

Akademientag 2022 | Musik und Gesellschaft

Leipzig | 13:00 Uhr

Der Akademientag 2022 widmet sich am 6. Oktober 2022 dem Thema "Musik und Gesellschaft" und findet in der traditionsreichen Musikstadt Leipzig statt.

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de