Zum Hauptinhalt springen
Workshop

Hier geht die Post ab! – Schreibwerkstatt wie zu Goethes Zeiten – Ferienworkshop zum Briefeschreiben [ausgebucht]

23.10.2023 – 23.10.2023

Berlin

Akademienunion

9:00–15:00 Uhr

Faltbriefe, Billetts, Kuverts und Fidibus – wie wurden Briefe im 19. Jahrhundert verschickt? Eine Wissenschaftlerin aus dem PROPYLÄEN-Projekt zeigt, wie zu Goethes Zeiten geschrieben und Briefe hin- und hergeschickt wurden. Begib dich auf die Spuren alter Handschriften und gestalte deine eigenen Briefe mit Feder, Tinte und Siegel!

Nach einer kurzen Einführung in diese Fragen wird es praktisch: Du stellst deine eigene Schreibfeder her, lernst die damals verwendete Kurrentschrift kennen und versuchst dich daran, sie zu lesen und zu schreiben. Als anschauliche Vorlage dienen originelle, spannende, zum Teil heitere Briefe aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Dann geht es selbst ans Werk: Du verfasst mit Federkiel und Tinte einen Brief wie zu Goethes Zeiten. Das Geschriebene wird mit Löschsand getrocknet, danach wird der Brief gefaltet. Du lernst verschiedene Kuvertfaltungen kennen und wie man ein Siegel herstellt. – Nebenbei erfährst du jede Menge interessante Fakten zu Goethe.

Dieser eintägige Ferienworkshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler von 10 bis 14 Jahren. Die Teilnahme ist kostenfrei und umfasst auch einen Mittagsimbiss.

Die selbst hergestellte Schreibfeder und die geschriebenen, gesiegelten Briefe können nach Hause mitgenommen werden.

Das Forschungsprojekt „Propyläen. Forschungsplattform zu Goethes Biographica“ bietet Zugang zu Goethes Tagebüchern und Briefen sowie zu seinen Begegnungen und Gesprächen. Diese werden neben den traditionellen Buchausgaben erstmals digital auf einer gemeinsamen Plattform präsentiert.

Dieser Workshop ist Teil des Ferienprogramms „Experimentallabor Akademienprogramm – Geisteswissenschaften zum Mitmachen“ der Akademienunion.


Aktuelle Veranstaltungen

Wissenschaftsjahr

Wissenschaftsjahr 2024 – Freiheit

Unter der Überschrift PERSPEKTIVE: FREIHEIT finden verschiedene Veranstaltungen der Wissenschaftsakademien an unterschiedlichsten Orten in ganz Deutschland statt. Über gesellschaftliche und politische Umbrüche hinweg waren und sind die Akademien der…

Weiterlesen
Ausstellung
07.11.2023 – 31.08.2024

Prize Papers und transatlantische Sklaverei: Ausbeutung, Leid und angetanes Unrecht

Berlin | Akademiengebäude | Montag - Freitag | ab 08:00 Uhr

Die Prize Papers geben Einblick in den Handel mit versklavten Menschen, aber auch in die Lebenssituation auf den Plantagen oder an Bord der Schiffe.

Weiterlesen
Diskussionsforum
21.03.2024 – 11.03.2025

Sind wir noch bei Sinnen?

Berlin | Akademienunion | 19:00 Uhr

„Sind wir noch bei Sinnen?" - vier Veranstaltungen zu unseren Sinnen in den multiplen Krisen unserer Zeit | Veranstaltungsreihe März 2024 - März 2025

 

Weiterlesen

Besonderes Angebot

Gerne möchten wir auf die Möglichkeit hinweisen, dass für die Anreise zu Veranstaltungen der Akademienunion unser Veranstaltungsticket bei der Deutschen Bahn genutzt werden kann. Hierüber kann ein Ticket online zu einem bundesweiten Festpreis von jedem DB-Bahnhof zur einer unserer Veranstaltungen nach Berlin gebucht werden inkl. Wir weisen Veranstaltungen explizit aus, wo eine Ticketbuchung zu diesen Konditionen möglich ist. 

Alle Informationen unter: www.akademienunion.de/veranstaltung/reisekosten

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
annette.schaefgen@akademienunion.de