Zum Hauptinhalt springen
Fachtagung

ENTFÄLLT: Virtuelle Welten

15.05.2020

München

Bayerische Akademie der Wissenschaften

13:30 Uhr

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Das Sprichwort trifft den Kern des Begriffs „Visualisierung“. Es geht um Darstellung, Veranschaulichung oder manchmal schlicht Sichtbarmachen von Daten. Dafür werden diese visuell aufbereitet und Objekte oder Szenarien dargestellt, wie sie in der Realität nur schwer nachzubilden sind – weil sie zu groß oder zu klein, zu schnell oder zu langsam oder schlicht zu gefährlich wären. Ziel ist es, die Inhalte zu verstehen und durch bildhafte Darstellung neue Einsichten zu gewinnen.

Immer mehr wird unsere Umgebung durch digitale Informationen angereichert, um uns zu informieren oder zu unterhalten. Computerspiele wie Pokemon GO zeigen diesen Ansatz, der aber auch im Arbeitsleben und in der Wissenschaft immer öfter Einzug hält. Virtuelle Welten stellen eine Erweiterung unseres Lebens dar, in denen wir (teilweise entkoppelt von der Realität) neue Erfahrungen machen und neue Erkenntnisse gewinnen können. In dem Symposium wird anhand aktueller Forschungsvorhaben gezeigt, wie mittels Visualisierung in der Datenverarbeitung virtuelle Welten entstehen. Nach bewährtem Muster lädt die Bayerische Akademie der Wissenschaften neben Expertinnen und Experten auch die interessierte Öffentlichkeit ein. Besonders willkommen ist dabei die künftige Berufsgeneration. Für sie besteht Gelegenheit, sich außerhalb des regulären schulischen Umfelds über aktuelle Inhalte und Fragen zum Thema Bildgebung in der Datenverarbeitung zu informieren und diese mit Experten zu diskutieren.

Ort: Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Straße 11, 80539 München, Plenarsaal, 1. Stock


Aktuelle Veranstaltungen

Wissenschaftsjahr

Wissenschaftsjahr 2024 – Freiheit

Unter der Überschrift PERSPEKTIVE: FREIHEIT finden verschiedene Veranstaltungen der Wissenschaftsakademien an unterschiedlichsten Orten in ganz Deutschland statt. Über gesellschaftliche und politische Umbrüche hinweg waren und sind die Akademien der…

Weiterlesen
Ausstellung
07.11.2023 – 31.08.2024

Prize Papers und transatlantische Sklaverei: Ausbeutung, Leid und angetanes Unrecht

Berlin | Akademiengebäude | Montag - Freitag | ab 08:00 Uhr

Die Prize Papers geben Einblick in den Handel mit versklavten Menschen, aber auch in die Lebenssituation auf den Plantagen oder an Bord der Schiffe.

Weiterlesen
Diskussionsforum
21.03.2024 – 11.03.2025

Sind wir noch bei Sinnen?

Berlin | Akademienunion | 19:00 Uhr

„Sind wir noch bei Sinnen?" - vier Veranstaltungen zu unseren Sinnen in den multiplen Krisen unserer Zeit | Veranstaltungsreihe März 2024 - März 2025

 

Weiterlesen

Besonderes Angebot

Gerne möchten wir auf die Möglichkeit hinweisen, dass für die Anreise zu Veranstaltungen der Akademienunion unser Veranstaltungsticket bei der Deutschen Bahn genutzt werden kann. Hierüber kann ein Ticket online zu einem bundesweiten Festpreis von jedem DB-Bahnhof zur einer unserer Veranstaltungen nach Berlin gebucht werden inkl. Wir weisen Veranstaltungen explizit aus, wo eine Ticketbuchung zu diesen Konditionen möglich ist. 

Alle Informationen unter: www.akademienunion.de/veranstaltung/reisekosten

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
annette.schaefgen@akademienunion.de