Zum Hauptinhalt springen
Fachtagung

Die Sicherung von Menschenrechten in transnationalen Lieferketten - Kann ein nationales Gesetz ein globales Problem lösen?

25.11.2021 – 26.11.2021

Heidelberg

Heidelberger Akademie der Wissenschaften

25.11. – 26.11.

Die Auslagerung von Produktion in Länder mit niedrigeren Lohn- und Produktionsstandards ist Kernbestandteil des globalisierten Wirtschaftssystems. Dabei profitieren westliche Unternehmen regelmäßig von Produktionsbedingungen, die die global geltenden Menschenrechte verletzen. Internationale Lösungsansätze setzen bislang auf die unternehmerische Selbstverpflichtung. Diesen Ansatz fördert die Bundesregierung seit 2016 über den sog. Nationalen Aktionsplan „Wirtschaft und Menschenrechte“ (NAP).

Angesichts massiver Kritik am NAP und einem steigenden Druck seitens der Verbraucher und der Zivilgesellschaft wächst innerhalb der Bundesregierung politischer Wille für ein Gesetz zum Schutz der Menschenrechte in der Lieferkette.

Das Ziel der Tagung ist es, in einem interdisziplinären Diskurs der Rechts-, Wirtschafts-, Politik-, Ethik- und Sozialwissenschaften mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft Vor- und Nachteile von Selbst- und Fremdregulierung zu erörtern und aufbauend auf diesen Erkenntnissen Anregungen für eine effektive Lösung zu erarbeiten.

Kontakt und Anmeldung:wirtschaft-menschenrechte@hadw-bw.de

Ort: Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Vortragssaal


Aktuelle Veranstaltungen

28.10.2021 – 29.10.2021

Tagung des WIN-Kollegs: Kohärenz und Umbrüche

Heidelberg | HAdW | 8:30 Uhr

Interdisziplinäre Tagung mit einem linguistischen Rahmenprogramm zu Wissenschaftstheorie und -kommunikation

Weiterlesen
01.11.2021 – 05.11.2021

Internationale Tagung: Kucha and Beyond: Divine and Human Landscape from Central Asia to the Himalayas

Leipzig | SAW

Die wissenschaftliche Forschung zu den vielfältigen Strukturen und Wechselbeziehungen der realen und imaginären Landschaften Zentralasiens und des Himalayaraums steht noch am Anfang; eine Vernetzung der bemerkenswerten Arbeiten…

Weiterlesen
02.11.2021

Mensch & Natur – Wie beeinflussen sie sich gegenseitig?

Berlin | BBAW

Aktuelle Debatten und Überlegungen zum Anthropozän, aber auch zum Klima- und Umweltschutz bestimmen den Menschen zumeist als maßgeblichen Einflussfaktor auf die ihn umgebende Natur. Doch wie genau gestaltet sich das Verhältnis von…

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de