Zum Hauptinhalt springen
Podiumsgespräch

Corona-Gespräch V – „Wie hat sich das Verhältnis von Virtualität und Präsenz in der Krise gewandelt?“

23.03.2021

Berlin

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

23.03., 18 Uhr

Die Corona-Krise hat die digitale Transformation beschleunigt: Neue virtuelle Arbeits- und Kommunikationsformen sind entstanden, Schulen und Hochschulen haben auf digitale Lehre umgestellt, Veranstalter auf Online-Angebote. Welche Art von Präsenz ermöglicht das Virtuelle?

Und wie steht es um die Qualität unseres Zusammenlebens, wenn es im digitalen Raum stattfindet? Darüber diskutieren Julika Griem (Anglistin, Leiterin Kulturwissenschaftliches Institut Essen), Eva Geulen (Literaturwissenschaftlerin, Direktorin Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung) und Claus Pias (Medienwissenschaftler, Leuphana Universität Lüneburg) mit Christoph Markschies (Akademiepräsident).

Die Veranstaltungsreihe

Im Rahmen der Corona-Gespräche sprechen Akademiemitglieder mit Vertretern aus Gesellschaft, Wissenschaft, Kunst und Politik über drängende Fragen, die sich angesichts der Corona-Pandemie stellen.

Einen Livestream der Veranstaltung können Sie ab 18 Uhr unter www.bbaw.de/live verfolgen.


Aktuelle Veranstaltungen

24.03.2021

"Vita apostolica" als Ideal. Diskurse und Leitbilder der Kanonikerreform im 12. Jahrhundert

Heidelberg | HAdW | 09:00 Uhr

Öffentlicher internationaler Online-Workshop der Forschungsstelle "Klöster im Hochmittelalter"

Weiterlesen
24.03.2021

Fakten gegen Mythen - Meinungsbildung in Zeiten der Infodemie

München | BAdW | 18:00 Uhr

Verschwörungsmythen sind kein neues Phänomen. Laut einer Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung sind rund 30 Prozent der Deutschen dafür empfänglich. Welcher konkreten Maßnahmen bedarf es seitens der Politik, Wissenschaft…

Weiterlesen
07.04.2021

Mittagssalon… mit Julia Fischer und Daniela Doutch

Berlin | BBAW | 12:00 Uhr

Vizepräsidentin und Beiratsmitglied Julia Fischer im Gespräch mit Koordinatorin Daniela Doutch über Pläne und Programm des Jahresthemas 2021|22 „Die Vermessung des Lebendigen“.

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de