Zum Hauptinhalt springen
Podiumsgespräch

Corona-Gespräch III – „Wieso kommen in der Krise die alten Vorurteile zurück?“

07.12.2020

Berlin

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

07.12., 18:00 Uhr

In der Krise leben längst überwunden geglaubte Vorurteile und Verhaltensmuster wieder auf – beispielsweise ein radikaler Antisemitismus, absurde Verschwörungstheorien, groteske Vorbehalte gegenüber wissenschaftlichen Erkenntnissen, reaktionäre Bilder von Geschlechterverhältnissen und neue Nationalismen.

Wieso dies gerade in Krisenzeiten geschieht und welche Gefahren deswegen drohen, darüber diskutieren Raphael Gross (Historiker, Präsident des Deutschen Historischen Museums), Ute Frevert (Historikerin, Direktorin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Mitglied der BBAW) und Julia von Blumenthal (Politikwissenschaftlerin, Präsidentin der Europa-Universität Viadrina) mit Shelly Kupferberg (Moderatorin).

Einen Livestream der Veranstaltung können Sie ab 19 Uhr unter www.bbaw.de/live verfolgen.

Die Veranstaltungsreihe
Im Rahmen der Corona-Gespräche sprechen im Herbst und Winter 2020/21 Akademiemitglieder mit Vertretern aus Gesellschaft, Wissenschaft, Kunst und Politik über drängende Fragen, die sich angesichts der Corona-Pandemie stellen.


Aktuelle Veranstaltungen

Fachtagung
31.01.2023

Sichere nukleare Entsorgung: Die Forschungslandschaft langfristig gestalten

Berlin | Akademienunion | 11:00 Uhr

Die Abschlussveranstaltung des gemeinsam von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, (Federführung), der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Union der deutschen Akademien der…

Weiterlesen
Vortrag
01.02.2023

Mittagssalon – Würden Sie Ihre Stasi-Akte lesen, wenn Sie eine hätten?

Berlin | BBAW | 12:00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen der Berlin Science Week.

Weiterlesen
Fachtagung
02.02.2023

Transformationspfade für ein klimaneutrales Deutschland

Berlin | Akademienunion | 10:00 Uhr

Wie kann Deutschland klimaneutral werden – und das in nur noch 22 Jahren? Diese Frage bewegt die Gemüter immer mehr. Klar ist: Es braucht jetzt gute Konzepte und einen soliden Transformationspfad in Richtung…

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de