Zum Hauptinhalt springen
Podiumsgespräch

Akademievorlesung I – “KI-Gestaltung als interdisziplinäre Aufgabe“

12.04.2021

Berlin

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

12.04.., 18 Uhr

Der Einsatz von KI-Systemen verspricht viele praktische Vorteile und kann sogar Leben retten, zum Beispiel durch den Einsatz von Fahrassistenzsystemen oder in der medizinischen Diagnose. Dennoch ist oft nicht nachvollziehbar, wie ein KI-System zu bestimmten Entscheidungen kommt und wer bei falschen Vorhersagen die Verantwortung trägt.

Die Mitglieder der interdisziplinären Arbeitsgruppe (IAG) „Verantwortung: Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz“ stellen die Ergebnisse ihrer Betrachtungen vor.

U. a. mit Sabine Ammon (TU Berlin)

Ort: Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin


Aktuelle Veranstaltungen

23.03.2021

Corona-Gespräch V – „Wie hat sich das Verhältnis von Virtualität und Präsenz in der Krise gewandelt?“

Berlin | BBAW | 18:00 Uhr

Die Corona-Krise hat die digitale Transformation beschleunigt. Wie steht es um die Qualität unseres Zusammenlebens, wenn es im digitalen Raum stattfindet? Darüber diskutieren Julika Griem, Eva Geulen und Claus Pias mit…

Weiterlesen
24.03.2021

"Vita apostolica" als Ideal. Diskurse und Leitbilder der Kanonikerreform im 12. Jahrhundert

Heidelberg | HAdW | 09:00 Uhr

Öffentlicher internationaler Online-Workshop der Forschungsstelle "Klöster im Hochmittelalter"

Weiterlesen
24.03.2021

Fakten gegen Mythen - Meinungsbildung in Zeiten der Infodemie

München | BAdW | 18:00 Uhr

Verschwörungsmythen sind kein neues Phänomen. Laut einer Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung sind rund 30 Prozent der Deutschen dafür empfänglich. Welcher konkreten Maßnahmen bedarf es seitens der Politik, Wissenschaft…

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de