2018

PM 2018-00 17.09.2018

Dagmar Oertel neue Generalsekretärin der Akademienunion

Dr. Dagmar Oertel ist seit dem 15. September 2018 neue Generalsekretärin der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften. Bis zu ihrem Dienstantritt war sie Geschäftsführerin des Helmholtz-Instituts Ulm - Elektrochemische Energiespeicherung (HIU), einer Außenstelle des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). „Ich bin sehr froh, dass wir mit Frau Dr. Oertel eine sehr erfahrene Wissenschaftsmanagerin für die Akademienunion gewinnen konnten und freue mich – auch im Namen unserer Akademien – sehr auf die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihr“, sagt Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt, der Präsident der Akademienunion.

Als Generalsekretärin wird Dagmar Oertel die Geschäftsstelle in Mainz und das Berliner Büro der Akademienunion leiten sowie den Vorstand und die Gremien der Akademienunion mit ihrer administrativen Expertise bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben unterstützen. Wichtige Schwerpunkte der Tätigkeit liegen in der strategischen Planung und Weiterentwicklung des Akademienprogramms, des gemeinsamen Forschungsprogramms der Wissenschaftsakademien, der stärkeren Zusammenarbeit und Vernetzung der Mitgliedsakademien, der administrativen und wissenschaftspolitischen Vertretung bei den Einrichtungen des deutschen Wissenschaftssystems, insbesondere den Zuwendungsgebern von Bund und Ländern, sowie in der Personalführung und -entwicklung.

Dagmar Oertel war nach ihrem Studium der Chemie, der Promotion in Wirtschaftswissenschaften und ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Karlsruhe mehr als zehn Jahre beim Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag tätig. 2007 wechselte sie nach Karlsruhe und begleitete den Gründungsprozess des Karlsru-her Instituts für Technologie (KIT), wo sie ab 2009 im KIT-Präsidialstab stellvertretende Leiterin der Abteilung Strategie-, Struktur- und Entwicklungsplanung war. 2012 übernahm sie die administrative Leitung des neu gegründeten Helmholtz-Instituts Ulm.

Dagmar Oertel tritt die Nachfolge von Dr. Dieter Herrmann an, der seit 1997 zunächst als Geschäftsführer und seit 2003 als Generalsekretär bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand bei der Akademienunion tätig war.

Pressekontakt:
Dr. Annette Schaefgen               
Leiterin Berliner Büro der Akademienunion
und Leiterin Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 030 / 325 98 73-70           
schaefgen@akademienunion-berlin.de

Die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften ist die Dachorganisation von acht Wissenschaftsakademien. Mehr als 2000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen, die zu den national und international herausragenden Vertretern ihrer Disziplinen gehören, sind unter dem Dach der Akademienunion vereint. Die Union koordiniert das „Akademienprogramm“, das größte geisteswissenschaftliche Forschungsprogramm der Bundesrepublik Deutschland. Die Union fördert die Kommunikation zwischen den Akademien, betreibt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, organisiert Veranstaltungen über aktuelle Probleme der Wissenschaft und beteiligt sich an der wissenschaftsbasierten Gesellschafts- und Politikberatung. Darüber hinaus kommuniziert die Akademienunion mit Wissenschaftsorganisationen des In- und Auslandes und entsendet Vertreter in nationale und internationale Wissenschaftsorganisationen.
www.akademienunion.de

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014