Mediathek 2016

Akademientag | 2016

Akademientag 2016 "Sprache und Sprachen: kulturell, politisch technisch"

Rund 600 Besucherinnen und Besucher kamen zum diesjährigen Akademientag in die Universität Hamburg, der Gemeinschaftsveranstaltung der acht in der Akademienunion zusammengeschlossenen Akademien. Zahlreiche Schülerinnen, Schüler und Studierende beteiligten sich rege an den Diskussionen. In Vorträgen beleuchteten Expertinnen und Experten aus den Akademien in Vortrags- und Diskussionsrunden Fragen zur Einheit und Vielfalt von Sprache, zur Sprachpolitik, zu Besonderheiten von Fach- und Wissenschaftssprachen sowie neue Formen von Technikkommunikation. 16 sprachwissenschaftliche Forschungsvorhaben aus dem Akademienprogramm boten spannende Einblicke in die Forschungsarbeit und luden zum Mitmachen und Entdecken ein.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Geisteswissenschaft im Dialog (GiD) der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland fand am 20.10.2016 unter dem Thema "Instrumentalisiert?! Musik und Politik" eine Podiumsdiskussion in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften statt.

Wie stellen wir die Versorgung mit Metallen für neue Energietechnologien sicher? Welche Sicherheitsrisiken birgt das Energiesystem der Zukunft? Wie überbrückt man künftig die Zeiten, in denen die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht? Einige Antworten des gemeinsamen Projekts ESYS von Akademienunion, Leopoldina und acatech gibt es auf ARD-alpha.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Geisteswissenschaft im Dialog (GiD) der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland fand am 29.04.2016 unter dem Thema "Recht, Kultur, Rechtskultur" eine Podiumsdiskussion in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften statt.


© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014