Mediathek 2015

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Geisteswissenschaft im Dialog (GiD) der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland fand am 10.12.2015 unter dem Thema "Bildung: Zwischen Humanismus und Ökonomie" eine Podiumsdiskussion in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste statt.

Akademientag | 2015

Akademientag 2015: Alte Welt heute - Perspektiven und Gefährdungen

Rund 700 Besucherinnen und Besucher kamen zum diesjährigen Akademientag, der Gemeinschaftsveranstaltung der acht in der Akademienunion zusammengeschlossenen Akademien, darunter mehr als 150 Schülerinnen und Schüler aus Berlin und Brandenburg. In Vorträgen und Diskussionen beleuchteten Expertinnen und Experten die Bedeutung antiken Kulturguts für unsere Gesellschaft aus unterschiedlichen Perspektiven. 20 altertumswissenschaftliche Projekte der Akademien boten spannende Einblicke in ihre Forschungsarbeit und luden zum Mitmachen und Entdecken ein.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Geisteswissenschaft im Dialog (GiD) der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland fand am 21.09.2015 unter dem Thema "Die Europäische Union - Zwischen Dauerkrise und leiser Supermacht" eine Podiumsdiskussion in der Berlin-Brandenbrugischen Akademie der Wissenschaften statt.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Geisteswissenschaft im Dialog (GiD) der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland fand am 21.05.2015 unter dem Thema "Künstlerkult, Starkult – Phänomen oder kalkulierte Strategie?" eine Podiumsdiskussion in der Bundeskunsthallte in Bonn statt.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Geisteswissenschaft im Dialog (GiD) der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland fand am 06.02.2015 unter dem Thema "Englisch in der Wissenschaft - Bedroht die Einsprachigkeit die Vielfalt und Qualität von Wissenschaft und Forschung?" eine Podiumsdiskussion in der Sächsischen Akademie der Wissenschafen zu Leipzig statt.


© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014