Zum Hauptinhalt springen
Akademienprogramm
01.08.2023

Imagefilm: „Was ist der HSC?“

Der Imagefilm stellt das Langzeitvorhaben „Handschriftencensus (HSC) - Kompetenzzentrum Deutschsprachige Handschriften des Mittelalters“ vor. Der Handschriftencensus hat sich zum Ziel gesetzt, alle handschriftlich überlieferten deutschsprachigen Textzeugen des Mittelalters zu erfassen, zu identifizieren und zu beschreiben. Er sichert damit einen wesentlichen Teil unseres kulturellen Erbes und bietet gleichzeitig ein wichtiges Fundament zum Verständnis der Vormoderne. Das Projekt ist Teil des Akademienprogramms und wird durch die Akademienunion gefördert.

Bild, Ton und Schnitt: Larissa Gück


Weitere Medienbeiträge

Audio
10.04.2024

Liebe - Enzyklopädie der ganz großen Worte

Akademienprogramm

Um das große Wort "Liebe" geht es in der neuen Folge unseres Podcasts mit Alexandra Freund und Ernst Osterkamp.

zum Beitrag
Audio
15.03.2024

Schlaglicht: Warum und wie frühmittelalterliche Musterdokumente erforschen? Das Langzeitvorhaben „Formulae – Litterae – Chartae“

Akademienprogramm

Im Gespräch: Prof. Dr. Philippe Depreux. Der Professor für Mittelalterliche Geschichte leitet das Akademie-Projekt „Formulae – Litterae –…

zum Beitrag
Audio
14.03.2024

Grundlagenforschung zur Geschichte des Frühmittelalters. Das Akademieprojekt „Formulae – Litterae – Chartae“

Akademienprogramm

Im Podcast erzählt Depreux, was ihn an den Formulae fasziniert. Er veranschaulicht an Beispielen, welche Einblicke diese Musterdokumente in den…

zum Beitrag

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
annette.schaefgen@akademienunion.de