Zum Hauptinhalt springen
Wissenschaftspolitik
13.07.2023

Hass und Hetze: Hate Speech, Drohungen, Attentate

Corona-Proteste, Friedensdemonstrationen gegen den Ukraine-Krieg, Unzufriedenheit mit der deutschen Politik - die Vermischung von Themen und Gruppierungen bietet einen idealen Nährboden für Hass und Hetze, insbesondere in Verbindung mit dem Glauben an Verschwörungsmythen wie den "Great Reset", den "Großen Bevölkerungsaustausch" oder eine von einer geheimen Elite inszenierten "Plandemie", also geplanten Pandemie.

Wo liegen die psychologischen Grundlagen für Hass und Hetze gegen andere? Warum werden so oft Frauen oder queere Menschen zur Zielscheibe? Wie kann man sich gegen Beleidigungen und Bedrohungen im Netz zur Wehr setzen? Welchen Einfluss haben Verschwörungsmythen auf Attentäter wie in Halle oder Hanau und inwiefern gibt es in Deutschland rechte Kontinuitäten, die es aufzuarbeiten gilt? Schon vor Halle und Hanau bspw. Hoyerswerda, Rostock-Lichtenhagen, Mölln und Solingen, aber auch die Ermordung Walter Lübckes oder den NSU. Wie konnte die AfD so an Aufwind gewinnen? Und wie verändert sich insgesamt die Sprache in der Politik? Kann man Rechts- und Linksterrorismus vergleichen, wie es die Hufeisentheorie tut? Und wie geht es weiter bzgl. Hass und Hetze? Werden Klimaschützerinnen und -schützer die neue Zielscheibe? Darum geht es im Podcast. 


Weitere Medienbeiträge

Audio
10.04.2024

Liebe - Enzyklopädie der ganz großen Worte

Akademienprogramm

Um das große Wort "Liebe" geht es in der neuen Folge unseres Podcasts mit Alexandra Freund und Ernst Osterkamp.

zum Beitrag
Audio
15.03.2024

Schlaglicht: Warum und wie frühmittelalterliche Musterdokumente erforschen? Das Langzeitvorhaben „Formulae – Litterae – Chartae“

Akademienprogramm

Im Gespräch: Prof. Dr. Philippe Depreux. Der Professor für Mittelalterliche Geschichte leitet das Akademie-Projekt „Formulae – Litterae –…

zum Beitrag
Audio
14.03.2024

Grundlagenforschung zur Geschichte des Frühmittelalters. Das Akademieprojekt „Formulae – Litterae – Chartae“

Akademienprogramm

Im Podcast erzählt Depreux, was ihn an den Formulae fasziniert. Er veranschaulicht an Beispielen, welche Einblicke diese Musterdokumente in den…

zum Beitrag

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
annette.schaefgen@akademienunion.de