Zum Hauptinhalt springen
Diskurs
12.04.2022

Freiheit – wovon? wozu? - Geisteswissenschaft im Dialog

Was genau lässt sich unter Freiheit verstehen? Was bedeutet es, wirklich frei zu sein und wie können wir unsere individuelle Freiheit mit dem Gemeinwohl in Einklang bringen? Gibt es Freiheit von Natur aus überhaupt, und wo liegen die Grenzen von Freiheit – heute oder auch in der Vergangenheit? Diese Fragen standen im Zentrum der Diskussion, die von Ute Frevert und Christoph Markschies gemeinsam mit den Schülern Paul und Nico des Carl-von-Ossietzki-Gymnasiums geführt wurde.

Freiheit ist ein Begriff, der je nach historischem, politischem, kulturellem oder auch persönlichem Kontext sehr unterschiedlich definiert werden kann. Diese begriffliche Komplexität wurde bereits vor Beginn der Diskussion in den projizierten Statements der Schüler*innen des Werner-von-Siemens-Gymnasiums deutlich. Dem Publikum standen vorab außerdem weitere Statements von Schüler*innen des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums als Lektüre zur Verfügung. Sie hatten im Voraus Aufsätze über Freiheit geschrieben, deren Thesen im Rahmen der Podiumsdiskussion diskutiert wurden.


Weitere Medienbeiträge

Audio
19.12.2023

Iran verstehen: Welche historischen Hintergründe spiegeln sich in der aktuellen Situation wider?

Sozial- und Kulturwissenschaften

Im Podcast spricht Islamwissenschaftlerin Anja Pistor-Hatam über aktuelle Entwicklungen im Iran.

zum Beitrag
Audio
19.12.2023

Schlaglicht: Menschenrechte und Gottesstaat – sind Hoffnungen auf mehr Demokratie in der Islamischen Republik Iran realistisch?

Sozial- und Kulturwissenschaften

Islamwissenschaftlerin Anja Pistor-Hatam spricht im Schlaglicht über aktuelle Entwicklungen im Iran.

zum Beitrag
Audio
07.11.2023

Gerechtigkeit - Enzyklopädie der ganz großen Worte

Akademienprogramm

Jutta Allmendinger und Andreas Urs Sommer sprechen in der Podcastfolge über Gerechtigkeit.

zum Beitrag

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
annette.schaefgen@akademienunion.de