Aktuelle Ausschreibungen

  • Die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften schreibt das Akademienprogramm für 2022 aus. Das Akademienprogramm dient der langfristig angelegten geisteswissenschaftlichen Grundlagenforschung. Jede Wissenschaftlerin und jeder Wissenschaftler in Deutschland kann sich bei einer der Mitgliedsakademien der Akademienunion mit einem Forschungsvorhaben bewerben. Es muss in Ausrichtung, Umfang und Dauer den Kriterien des Akademienprogramms entsprechen. Voranträge können ab sofort bei einer der deutschen Akademien der Wissenschaften eingereicht werden.
    Zur Ausschreibung
    Letzter Termin für die Einreichung eines Vorantrags für 2022: 31.01.2020.
  • Die Max Weber Stiftung (MWS) - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland und das Historische Kolleg schreiben ihren Internationalen Forschungspreis aus.
    Zur Ausschreibung
    Zum Flyer
    Bewerbungsende: 15. November 2019
  • Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften schreibt für 2020 drei interdisziplinäre Nachwuchskonferenzen aus. Die Förderung umfasst finanzielle Mittel, Unterstützung  bei der Organisation und wissenschaftlichen Rat.
    Zur Ausschreibung
    Bewerbungsende: 15. November 2019
  • Die Villa Vigoni schreibt im Rahmen einer Vereinbarung mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft für das Jahr 2021 ein Veranstaltungsprogramm zwischen Deutschland und Italien zur Förderung der Geistes- und Sozialwissenschaften aus.
    Zur Ausschreibung
    Bewerbungsende: 15. Dezember 2019
  • Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften sucht für das Vorhaben „Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache“ (DWDS)“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) im Umfang von 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (Stellenumfang gegebenenfalls teilbar), zunächst befristet auf 24 Monate.
    Zur Ausschreibung
    Bewerbungsende: 22. November 2019
  • Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften fördert junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich in einem fächerübergreifenden Verbund mit der Thematik „Stabilität und Instabilität von Zuständen – Schlüssel zum Verständnis von Umbrüchen, Wendepunkten und Übergangsphasen“ auseinandersetzen wollen.
    Zur Ausschreibung
    Bewerbungsende: 31. Dezember 2019

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014