Veranstaltungskalender Akademienprogramm

05.06.2019 - 07.06.2019 | Konferenz | Berlin

Alexander von Humboldt: Die ganze Welt. Der ganze Mensch

Aus Anlass seines 250. Geburtstags richtet die Konferenz ihren Blick auf die zahlreichen Perspektiven, die sich in der Auseinandersetzung mit Alexander von Humboldts Werk und Wirken ergeben. Die globale Reichweite seines Schaffens erzeugt bis heute ein breites und vielstimmiges Echo, dem man nur mit inter- und transdisziplinären Fragestellungen gerecht werden kann. Bei Humboldt ging es ums Ganze: die ganze Welt, der ganze Mensch. Die "Geschichte der Erkenntnis des Weltganzen", wie es im Kosmos heißt, ist eine Geschichte von der Kultur des Menschen und seinem Zusammenleben mit der Natur in einer Welt, die der Mensch als Ganzes erst mit dem Eintritt in die Moderne erschließt, erobert und zu beherrschen lernt. Die Konferenz nähert sich dem Werk und Wirken Alexander von Humboldts auf sechs thematischen Wegen: (1) Die Welt anders denken, (2) Weltklima und Anthropozän, (3) Kartographie und Räume des politischen Handelns, (4) Die ganze Welt der Kulturen, (5) Lokale Ressourcen und globale Wege, (6) Wissenschaftspraktiken im digitalen Zeitalter. Eine Veranstaltung des Akademienvorhabens "Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Zusammenarbeit mit dem Ibero-Amerikanischen Institut – PK, der Alexander von Humboldt-Stiftung und der Universität Potsdam.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung bis zum 28.05 unter: https://www2.bbaw.de/anmeldung-kosmos

×

Zeit:  18:00 Uhr

Ort:  Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin/Ibero-Amerikanisches Institut, Potsdamer Straße 37, 10785 Berlin

Kontakt:   | kschroeder@bbaw.de

Weitere Informationen

11.06.2019 | Themenkonferenz zum Akademienprogramm | Akademie der Wissenschaften Hamburg, Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste

Digital Humanities im Kontext: Forschungsdaten, Infrastrukturen und Communities

Öffentlicher Abendvortrag von Prof. Dr. Andreas Witt, Universität Mannheim

Der Vortrag beleuchtet am Beispiel der Abteilung "Digitale Sprachwissenschaft" am Institut für Deutsche Sprache (IDS) Mannheim das Potenzial von Forschungsdatenzentren an außeruniversitären Einrichtungen. Er findet im Rahmen des internen Workshops für Fachpublikum „Auffindbarkeit und Referenzierbarkeit von Forschungsdaten“ statt.

Der Eintritt ist frei.

 

×

Zeit:  17:00 Uhr

Ort:  Max-Brauer-Allee 60, 22765 Hamburg, Raum 030

Kontakt:   | 

Weitere Informationen

17.06.2019 | Akademientag 2019 | Mainz

Der Klang Europas

Der Akademientag, die Gemeinschaftsveranstaltung der acht in der Akademienunion zusammengeschlossenen Akademien, widmet sich in diesem Jahr dem Thema "Der Klang Europas" und findet am 17. Juni in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz statt. Gibt es einen „Klang“, der den europäischen Kontinent von den anderen unterscheidet? Existiert eine alles überdachende europäische Identität? Und funktioniert das Zusammenspiel des vereinigten Europas angesichts aktueller Herausforderungen – Populismus, Migration, Brexit – noch? Was können Wissenschaft, Kultur und Kirche für ein friedliches Miteinander tun? Diesen und vielen andere Fragen widmen sich Expertinnen und Experten an diesem Tag in mehreren Paneldiskussionen. Darüber hinaus gibt eine Projektstraße mit Ausstellungen von Projekten aus dem Akademienprogramm spannende Einblicke in die Forschungsarbeit der Akademien.

×

Zeit:  12:00 - 17:30 Uhr

Ort:  Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz

Kontakt:  030 / 325 98 73 71 | veranstaltungen@akademienunion-berlin.de

Weitere Informationen

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014