Veranstaltungskalender Akademienprogramm

11.-13.02.2019 | Internationale Konferenz der Forschungsstelle „Klöster im Hochmittelalter" | Heidelberg

Kreative Impulse. Innovations- und Transferleistungen religiöser Gemeinschaften im mittelalterlichen Europa

Ausgehend von diesen Fragen diskutiert die internationale Fachtagung die kreativen Impulse, die im mittelalterlichen Europa von religiösen Gemeinschaften ausgingen. Behandelt werden Innovationsleistungen von Klöstern in Wirtschaft und Gelehrsamkeit, die Rolle religiöser Gemeinschaften als Seel­sorger und politische Impulsgeber, die persönliche Strahlkraft prominenter Ordensvertreter, die Wirkmacht des gemeinschaft­lichen Lebens ebenso wie die Sichtbarkeit und Wirkung religiöser Gemeinschaften in verschiedenen Regionen Europas.

Um Anmeldung wird gebeten.

×

Zeit:  14:00 Uhr

Ort:  Akademiegebäude, Karlstraße 4, 69117 Heidelberg

Kontakt:   | kloester@hadw-bw.de

Weitere Informationen

14.02.2019 | Abendveranstaltung | Berlin

The Hieroglyphics Initiative: an open source digital platform for Egyptology

This Ubisoft research project, exploring the use of machine learning in translating ancient Egyptian hieroglyphs, has produced a set of open source digital humanities tools and a data framework which support research, teaching, and learning. The developers, Psycle, will explain their approach, demonstrate the tools, and showcase some applications being pioneered by academic institutions.

×

Zeit:  18:00 Uhr

Ort:  Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Kontakt:   | kschroeder@bbaw.de

Weitere Informationen

15.02.2019 | Abendveranstaltung | Berlin

Zum 200jährigen Gründungsjubiläum der Monumenta Germaniae Historica

Seit der Gründung 1819 sind im Rahmen der Monumenta Germaniae Historica bis heute fast 500 Bände publiziert worden. Diese Quelleneditionen bilden gleichsam die wichtigste Textbasis für eine Erinnerungsgeschichte an das europäische Mittelalter. Der Jubiläumsvortrag beleuchtet am Beispiel der Berliner Arbeitsstelle einige Aspekte dieser mitunter wendungsreichen Projektgeschichte.

Um Anmeldung wird gebeten.

×

Zeit:  18:00 Uhr

Ort:  Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Kontakt:   | kschroeder@bbaw.de

Weitere Informationen

28.02.2019 | Präsentationsveranstaltung | Heidelberg

Martin Bucer digital - Zur internationalen Sichtbarkeit frühneuzeitlicher Quellen(editionen)

Nach 50 Jahren Arbeit konnte die Edition der Deutschen Schriften Martin Bucers durch die Heidelberger Akademie der Wissenschaften erfolgreich abgeschlossen werden. Insgesamt 18 Bände in 23 Teilbänden (und ein Registerband) liegen gedruckt vor. In Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Heidelberg ist die Ausgabe nun digitalisiert als durchsuchbarer Text frei verfügbar. Diese Veranstaltung ist der Forschung an den Texten Martin Bucers gewidmet. Darüber hinaus soll auch der Mehrwert digitaler Veröffentlichung von Quelleneditionen zur Frühen Neuzeit insgesamt deutlich werden. Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften sucht mit ihren Partnern einen substantiellen Beitrag zur nachhaltigen Präsentation der Erträge ihrer Grundlagenforschung zu leisten.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 21.02.2019.

×

Zeit:  18:00 Uhr

Ort:  Akademiegebäude, Karlstraße 4, 69117 Heidelberg

Kontakt:   | HAdW@hadw-bw.de

Weitere Informationen

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014