Zum Hauptinhalt springen

Zusammensetzung des Ständigen Ausschusses

 

Der Ständige Ausschuss tritt vierteljährlich zusammen und berät Themen für gemeinsame Arbeitsgruppen, die Stellungnahmen und Empfehlungen erarbeiten. Die Sitzungen erlauben es den Vertretern aller deutschen Wissenschaftsakademien, Themenfelder anzusprechen, die sie für besonders relevant in der Politik- und Gesellschaftsberatung halten.


Die Mitglieder des Ständigen Ausschusses

 

Für die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Prof. Dr. Gerald Haug, Präsident der Leopoldina, Vorsitz
Prof. Dr. Ulla Bonas, Vizepräsidentin der Leopoldina
Prof. Dr. Robert Schlögl, Vizepräsident der Leopoldina

Für die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften acatech

Prof. Dr. Johann-Dietrich Wörner, Präsident acatech
Prof. Dr. Karl-Heinz Streibich, Präsident acatech
Prof. Dr. Ursula Gather, Präsidiumsmitglied acatech

Für die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

Prof. Dr. Christoph Markschies, Präsident der Akademienunion und Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
Prof. Dr. Reiner Anderl, Präsident der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz
N. N.


Publikationen im Rahmen der Gesellschafts- und Politikberatung

Akademienunion erklärt ihre Solidarität mit der Ukraine

Die Akademienunion verurteilt den menschenverachtenden, völkerrechtswidrigen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine, die Verletzung der Souveränität und Integrität des Landes und damit die Zerstörung der Friedensordnung in Europa.

Weiterlesen

Vorschläge für einen klimagerechten Ausbau von Photovoltaik und Windenergie

Zu wenige ausgewiesene Flächen, langsame, komplexe Genehmigungsverfahren und Akzeptanzprobleme: Der Ausbau von Windenergie und Photovoltaik stockt. Dabei muss in etwas mehr als zwei Jahrzehnten Strom aus Erneuerbaren den gesamten Energiebedarf decken…

Weiterlesen

Wenn nicht jetzt, wann dann – wie die Energiewende gelingt

Die nächsten vier Jahre sind Countdown und Chance zugleich: Trifft die neue Bundesregierung nicht schnell wegweisende Entscheidungen, sind die deutschen Klimaziele für 2030 und 2045 kaum mehr zu erreichen. Begreift sie hingegen die neue…

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de