Zum Hauptinhalt springen

Zusammensetzung des Ständigen Ausschusses

 

Der Ständige Ausschuss tritt vierteljährlich zusammen und berät Themen für gemeinsame Arbeitsgruppen, die Stellungnahmen und Empfehlungen erarbeiten. Die Sitzungen erlauben es den Vertretern aller deutschen Wissenschaftsakademien, Themenfelder anzusprechen, die sie für besonders relevant in der Politik- und Gesellschaftsberatung halten.


Die Mitglieder des Ständigen Ausschusses

 

Für die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Prof. Dr. Gerald Haug, Präsident der Leopoldina, Vorsitz
Prof. Dr. Ulla Bonas, Vizepräsidentin der Leopoldina
Prof. Dr. Robert Schlögl, Vizepräsident der Leopoldina

Für die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften acatech

Prof. Dr. Dieter Spath, Präsident acatech
Prof. Dr. Karl-Heinz Streibich, Präsident acatech
Prof. Dr. Reinhard F. Hüttl, Vizepräsident acatech

Für die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt, Präsident Union der deutschen Akademien der Wissenschaften
Prof. Dr. Christoph Markschies, Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
Prof. Dr. Edwin J. Kreuzer, Präsident der Akademie der Wissenschaften in Hamburg


Publikationen im Rahmen der Gesellschafts- und Politikberatung

Resilienz digitalisierter Energiesysteme

Die Digitalisierung hilft der Energiewende, sie bringt aber auch potenzielle Risiken mit sich. Diese Ausgangslage erfordert Strategien, um auf bisher unbekannte Störereignisse adäquat reagieren zu können.

Weiterlesen

Biodiversität und Management von Agrarlandschaften

Die Agrarlandschaft ist seit geraumer Zeit in besonderem Maße von einem dramatischen Rückgang von Tier- und Pflanzenarten betroffen. Die Stellungnahme fasst den aktuellen Stand des Wissens zum Biodiversitätsverlust und seinen Ursachen und Folgen…

Weiterlesen

CO2 bepreisen, Energieträgerpreise reformieren

Wie sollte das Marktdesign gestaltet sein, um einen effizienten Klimaschutz in Deutschland zu ermöglichen und die Sektorenkopplung voranzutreiben? Wesentlicher Bestandteil ist eine umfassende CO2-Bepreisung sowie eine Reform der Steuern, Abgaben und…

Weiterlesen

Kontakt

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Berliner Büro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


030 / 325 98 73 70
schaefgen@akademienunion-berlin.de