Zum Hauptinhalt springen

Geschäftsordnung der Wissenschaftlichen Kommission (PDF)

Die Wissenschaftliche Kommission ist das zentrale Beratungs- und Empfehlungsgremium der Akademienunion für alle wissenschaftlichen Fragen des Akademienprogramms. In die Kommission entsendet jede Mitgliedsakademie eine wissenschaftliche Vertretung. Außerdem gehören ihr eine gleiche Anzahl von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) benannte Vertreterinnen und Vertreter an sowie als Mitglieder ohne Stimmrecht je eine Vertretung des Bundes und der Länder. Als Gast ist zudem die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina durch ein Mitglied repräsentiert.

Von den Akademien entsandte Mitglieder:

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Prof. Dr. Eva Cancik-Kirschbaum (Altorientalistik/Assyriologie)
Stellv.: N. N.

Niedersächsische Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
Prof. Dr. Franziska Meier (Romanische Literaturwissenschaft und Komparatistik)
Stellv.: Prof. Henrike Manuwald (Deutsche Philologie / Ältere Deutsche Sprache und Literatur)

Bayerische Akademie der Wissenschaften
Prof. Dr. Ulrich Pfisterer (Kunstgeschichte)
Stellv.: Prof. Dr. Beate Kellner (Germanistische Mediävistik)

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Prof. Dr. Sabine Griese (Germanistische Mediävistik)
Stellv.: Prof. i.R. Dr. Bruno Klein (Kunstgeschichte)

Heidelberger Akademie der Wissenschaften
Prof. Dr. Bernhard Zimmermann (Klassische Philologie, Gräzistik)
Stellv.: Prof. Dr. Silke Leopold (Musikwissenschaft)

Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz
Prof. Dr. Irene Dingel (Kirchen- und Dogmengeschichte, Schwerpunkt: Frühe Neuzeit)
Stellv.: Prof. Dr. Ernst Osterkamp (Neuere deutsche Literatur)

Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste
Prof. Dr. Barbara Schmidt-Haberkamp (Anglistik)
Stellv.: Prof. Dr. Christine Schmitz (Klassische Philologie, Latinistik)

Akademie der Wissenschaften in Hamburg
Senior-Prof. Dr. Gerhard Fouquet (Mittelalterliche Geschichte)
Stellv.: Prof. Dr. Eva Wilden (Indologie/Tibetologie)

Von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) entsandte Mitglieder:
Prof. Dr. Christine Gerber (Evangelische Theologie/Neues Testament)
Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl (Neuere und Neueste Geschichte, Internationale Geschichte)
Prof. Dr. Anke Lüdeling (Germanistische Sprachwissenschaft)
Prof. Dr. Helmut Pulte (Philosophie)
Prof. Dr. Christoph Schäfer (Altertumswissenschaften)
Prof. Dr. Christine Siegert (Musikwissenschaft)
Prof. Dr. Jochen Streb (Historische Sozialwissenschaft)

Als Berichterstattende für das Akademienprogramm gehören der Wissenschaftlichen Kommission außerdem als Mitglieder mit beratender Stimme an:
Herr Ulrich Scharlack, Referatsleiter (Bundesministerium für Bildung und Forschung)
SenDgt'in Dr. Jutta Koch-Unterseher (Senatskanzlei für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Berlin)

Prof. Dr. Karl-Heinz Leven (Geschichte der Medizin) - Vertreter der Leopoldina (Gaststatus)

Vorsitzende der Kommission:
Prof. Dr. Irene Dingel (Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz)
Stellvertretende Kommissionsvorsitzende:
Prof. Dr. Helmut Pulte (DFG)

Kontakt

Geschäftsstelle Mainz
06131 / 218 528 10

geschaeftsstelle@akademienunion.de

 

Berliner Büro
030 / 325 98 73 71

sekretariat@akademienunion-berlin.de