2017

14.11.2017 | Diskussionsforum | Berlin

Energie.System.Wende. 2017 - Perspektiven der Sektorkopplung

Damit die Energieversorgung klimaneutral werden kann, müssen Strom, Wärme und Verkehr stärker miteinander vernetzt werden. Nur wenn wir Strom aus Erneuerbaren Energien auch zum Heizen, Kühlen und als Antrieb im Verkehr einsetzen und begrenzte Energieträger wie Biomasse zielgerichtet verwenden, können wir das Klimaziel erreichen, bis 2050 mindestens 80 Prozent weniger Treibhausgase auszustoßen.
Das Problem: Diese Lösungen sind bisher teurer als die Nutzung fossiler Brennstoffe. Außerdem fehlen geeignete Infrastrukturen wie Strom- oder Wasserstofftankstellen. Gibt es bereits heute Technologien, die effizient, nachhaltig und wirtschaftlich sind? Wie müssen die rechtlichen Rahmenbedingungen geändert werden, und wer trägt die Kosten? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die Jahresveranstaltung „Energie.System.Wende.“ am 14. November in Berlin.

Veranstaltungsdetails
×

Zeit:  18:00 Uhr

Ort:  Berlin-Mitte

Kontakt:   | 

Weitere Informationen

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014