Ernst Troeltsch - Kritische Gesamtausgabe

Mit der historisch-kritischen Edition der Werke Ernst Troeltschs (1865–1923) soll in 21 Bänden erstmals das weit zerstreute Gesamtwerk des liberalen protestantischen Theologen und Kulturhistorikers zugänglich gemacht werden. Das wissenschaftliche Werk von Ernst Troeltsch hat weit reichende Bedeutung über die Theologie hinaus erlangt und ist einflußreich in den Religionswissenschaften, der Philosophie, der Soziologie und der Geschichtswissenschaft. Darüber hinaus hat Troeltsch als Gelehrtenpolitiker vielfältig gewirkt.

Die neuere internationale Troeltschforschung hat die theologische und kulturwissenschaftliche Diskussion nachhaltig belebt. Es fehlt jedoch eine angemessene wissenschaftliche Präsenz der von Troeltsch publizierten Texte, der bisher unveröffentlichten handschriftlichen Materialien aus dem Nachlass sowie der Briefe. Ziel der Ernst Troeltsch Gesamtausgabe ist es, alle von Troeltsch im Druck veröffentlichten Texte einschließlich der vorliegenden handschriftlichen Korrekturen und Ergänzungen sowie bisher unveröffentlichte wichtige Texte Troeltschs (Briefe, Gutachten etc.) zugänglich zu machen.

Die Troeltsch Kritische Gesamtausgabe wird gemeinsam von Theologen und Historikern herausgegeben und von der Kommission für Theologiegeschichtsforschung bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften betreut.

Zurück zur Übersicht

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014