Altägyptische Kursivschriften: Digitale Paläographie und systematische Analyse des Hieratischen und der Kursivhieroglyphen

Im Rahmen des modular aufgebauten, interdisziplinären Vorhabens wird anhand ausgewählter und aussagekräftiger Textzeugen das hieratische, kursivhieroglyphische und kursivhieratische Zeicheninventar erstmals systematisch und digital erfasst, wobei verschiedene Epochen, Regionen, Textgattungen und Schriftträger aus dem Belegzeitraum von ca. 2700 v. Chr. bis 300 n. Chr. Berücksichtigung finden. Der Zugang zu den Quellen erfolgt über unterschiedliche Aufbereitungen des Materials (Originale, Print- und Online-Editionen, Photographien, Scans, Faksimiles, existierende Zeichenlisten).

  • Altägyptische Kursivschriften: Digitale Paläographie und systematische Analyse des Hieratischen und der Kursivhieroglyphen

Die Paläographie-Datenbank (open access) bewahrt und präsentiert das Zeichenrepertoire für umfangreiche Suchmöglichkeiten sowie für die Kooperation mit der internationalen Fachwelt und bietet daneben umfangreiche Metadaten zu allen relevanten Quellen. Teil- oder Spezialpaläographien werden sukzessive auch als Download-Dateien oder als Buchpublikationen zur Verfügung gestellt.

Zurück zur Übersicht

© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014