European Science Foundation (ESF)

Um die hohe Qualität des Wissenschaftsmanagements aufrecht erhalten zu können, hat die ESF sich komplett umstrukturiert, ihre traditionellen Forschungsförderungsinstrumente abgebaut und ihre wissenschaftspolitischen Aktivitäten nach und nach an ihre Nachfolgeorganisation Science Europe abgegeben. Zum Ende 2015 hat die Union der Akademien deshalb analog zur Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ihre Mitgliedschaft in der ESF gekündigt.

In der Nachfolgeorganisation Science Europe sind die Union und ihre Mitgliedsakademien nicht vertreten, da laut Satzung von Science Europe nur forschungsfördernde Organisationen für eine Mitgliedschaft vorgesehen sind.

Vertreter der Akademienunion:
Prof. Dr. Alfred Pühler
Universität Bielefeld, Centrum für Biotechnologie
Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste


© Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 2014